RSS

Schlagwort-Archive: Kino

[Verlosung] Kinotickets und Buch zu „Dem Horizont so nah“

Herzlich willkommen!DHSN_02_Plakat

Die letzten Tage standen fast ausschließlich im Zeichen der Buchverfilmung von „Dem Horizont so nah“. Ich habe den Film vorgestellt, eine re-read-Meinung gepostet und ein Video mit Leserzitaten, die von den beiden Hauptdarstellern gelesen wurden.

Jetzt, als Abschluss quasi, startet die angekündigte Verlosung zum Film.

Was gibt es zu gewinnen?

2 Kinotickets + Buch

Was musst du dafür tun?

Schreib einfach in die Kommentare, welche Filme du noch kennst,
die auf wahren Begebenheiten beruhen und warum du solche Filme magst.

Hier noch die Teilnahmebedingung

  • Dieses Gewinnspiel wird von lesen und mehr organisiert und steht in keiner Verbindung mit Facebook und wird auch nicht von Facebook unterstützt (auch wenn es dort gepostet wird).
  • Daten, die im Gewinnfall weitergegeben wurden, werden nicht für weitere Zwecke entfremdet. 4 Wochen nach Gewinnversand, werden die Daten gelöscht.
  • Im Gewinnfall erklärt sich der Gewinner bereit, seine Daten für den Versand des Gewinns, zur Verfügung zu stellen, damit sie an die versendende Agentur weitergeleitet werden können.
  • Der Gewinner muss sich im angegebenen Zeitraum (steht im Auslosungspost) selber melden, um Adressdaten zu hinterlassen
  • Gewinner werden in der Regel öffentlich genannt (Name, der für die Bewerbung benutzt wurde)
  • Mit der Teilnahme am Gewinnspiel wird automatisch bestätigt, das man das 18. Lebensjahr erreicht hat und voll geschäftsfähig ist.
  • Teilnehmer unter 18 Jahren müssen eine Erlaubnis haben und auf Nachfrage eine Einverständniserklärung der Erziehungs/-Sorgeberechtigten vorlegen.
  • Der Gewinnversand erfolgt ausschließlich nach Deutschland und wird durch die Agentur „jetzt & morgen“ übernommen
  • Für einen Verlust auf dem Postweg wird keine Haftung übernommen.
  • Eine Barauszahlung des Gewinns ist nicht möglich.
  • Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.
  • Das Gewinnspiel läuft von 30.09.2019 bis 05.10.2019, 23.59Uhr
  • Der Gewinner wird bis Dienstag, den 08.10.2019 auf dem Blog bekannt gegeben

Auf die Kommentare, fertig los…. Ich wünsche viel Glück!
__________________________________

[WERBUNG] Der Gewinn wurde mir von der Agentur jetzt & morgen zur Verfügung gestellt – vielen Dank dafür ❤

 
23 Kommentare

Verfasst von - 30/09/2019 in Bücher, Film, Liebe

 

Schlagwörter: , , , ,

[Leserzitate] „Dem „Horizont so nah“, ab 10.10.2019 im Kino

Ich habe die letzten Tage schon etwas über die Buchverfilmung „Dem Horizont so nah“, nach dem gleichnamigen Roman von Jessica Koch geschrieben.
In meinem re-read, dass hier zu finden ist, habe ich nochmal meine Gedanken zusammen gefasst und bevor es heute am späten Nachmittag zur Verlosung geht, möchte ich noch die beiden Hauptdarsteller des Films zu Wort kommen lassen. Sie lesen verschiedene Bucheindrücke der Leser vor, die mir sehr aus dem Herzen sprechen. Ergänzt wird das Ganze durch Filmszenen.
Viel Freude damit 🙂

 
Ein Kommentar

Verfasst von - 30/09/2019 in Bücher, Film, Lesung, Liebe

 

Schlagwörter: , , ,

[ReReadRezi] „Dem Horizont so nah“, Jessica Koch (Feuerwerke)

Ausgabe: eBookDem Horizont so nah_2
Seiten: 440 (Printausgabe)
Verlag: FeuerWerke Verlag
Erscheinungstermin: 15. März 2016
ISBN: 978-3-945362-18-1

Herkunft: gekauft
Sterne: 5 von 5

Wie man schon hier in meiner Rezension lesen kann, hat mich die 2016 erschienene Geschichte sehr bewegt.
Doch auch nachdem ich sie jetzt zum zweiten Mal gelesen habe und obwohl ich den Hergang, als auch das Ende kannte, hat dies wenig zum abschwächen der Emotionen geführt. Es war irgendwie wie bei einem guten Film, den man mehrfach anschaut, der einen aber trotzdem immer wieder berührt. Man nimmt vielleicht manche Details anders war, aber der Rest bleibt gleich.
Ich habe auch bei diesem re-read mit Jessica und Danny mitgelitten, habe Jessicas Stärke bewundert, die sie in manch schwierigen Situationen bewies, war am Ende traurig und konnte letztlich wieder nur den Kopf darüber schütteln, was der Geschichte der beiden noch folgte. Manches ist einfach unfassbar… und das machte mich erneut richtig sauer.

Wie dem auch sei:
Ich spreche auch nach dem erneuten lesen wieder eine Leseempfehlung aus, denn dieses Buch ist einfach toll! Wenn man dazu den wahren Hintergrund im Kopf hat, kommt man einfach nicht umhin das ganze noch mit anderen Augen zu sehen. Manche Dramen, die vom Autor gut erdacht scheinen, schreibt eben doch das Leben selbst… – leider.

 
2 Kommentare

Verfasst von - 29/09/2019 in Bücher, Buchvorstellung, Film, Liebe

 

Schlagwörter: , , , , , , ,

[Kinovorschau] „Dem Horizont so nah“, ab 10.10.2019 im Kino

[Werbung]
Am 10. Oktober kommt ein Film in die Kinos,DHSN_02_Plakat
auf den ich mich sehr, sehr freue. Es handelt
sich dabei um die Verfilmung des gleichnamigen Buches.

Die Romanvorlage des Films stammt von Jessica Koch, die ich 2016 in Frankfurt auf der Buchmesse kennenlernen durfte. Die Autorin hat in diesem Buch die Geschichte ihrer ersten großen Liebe beschrieben, die alles andere als unkompliziert und harmonisch war. Es geht um Liebe, Freundschaft, Vertrauen, Stärke, dunkle Vergangenheiten und eine schwierige Gegenwart. Ebenso werden gesellschaftlich schwierige Themen aufgegriffen, wie z.B. Vorurteile und Gewalt. Ich prophezeie schon mal einen heftigen Taschentuchalarm! Mich hat die Geschichte zumindest sehr bewegt.

Doch nicht nur mir ging es so. Ich denke, dass über 800.000 Leser für sich sprechen 🙂 Das Buch hielt sich über 6 Wochen in den deutschen Bestsellerlisten und die Rechte an Film und Taschenbuch wurden zudem international verkauft.
Wenn du mehr über das Buch wissen möchtest, dann schau mal hier (Rezension zum Buch) oder warte mein Re-read-Statement ab, welches auch noch vor Kinostart erscheint.

Ich bin jetzt schon sehr gespannt, wie die Verfilmung umgesetzt wurde.
Mit den Hauptdarstellern Luna Wedler und Jannik Schümann hat man meiner Meinung nach schonmal ins Schwarze getroffen.
Jannik Schürmann kannte ich schon aus der Fernsehserie Charité und als Synchronsprecher (u.a. Shadowhunters), wohingegen Luna Wedler für mich ein neues Gesicht war, auch wenn man sie vielleicht schon aus „Das schönste Mädchen der Welt“ kennen kann. Nichtsdestotrotz habe ich beim ersten anschauen des „Dem Horizont so nah“-Trailers sofort gedacht: „Tolle Besetzungswahl“. Die beiden scheinen gut zu harmonieren, so wie ich es mir bei Jessica und Dany vorgestellt habe.

In den nächsten Tagen werde ich euch noch mehr über das Buch/den Film erzählen und außerdem wird es noch eine Verlosung geben! Sei gespannt 🙂

Bis dahin schau doch einfach mal auf der Instagram-Seite vorbei (https://www.instagram.com/demhorizontsonah.film/)

oder sieh dir den Trailer an. Ich wünsche dir viel Spaß!

__________________________________________________________________
Bei diesem Beitrag und dem nachfolgenden Link handelt es sich um Werbung nach
§ 2 Nr. 5 TMG

Die Bilder und einige Filminfos wurden mir von jetztundmorgen und digital-epk zur Verfügung gestellt

 
2 Kommentare

Verfasst von - 26/09/2019 in Bücher, Buchvorstellung, Film, Liebe

 

Schlagwörter: , , , , , , , , ,

1000 Fragen an mich selbst #18

Hallo und herzlich willkommen!

Heute bin ich spät dran, denn ich habe das schöne Wetter genossen, gegrillt und darüber fast vergessen, dass ich den Beitrag noch schreiben wollte 😉
Lange Rede, kurzer Sinn: weiter geht es mit den nächsten „Fragen an mich selbst“. Viel Freude damit 🙂

171. Mit wem verbringst du am liebsten einen freien Tag?
Mit der Familie und/oder Freunden

172. Was war der beste Rat, den du jemals bekommen hast?
Meine Mutter sagte immer „Trau schau wem…“, heißt: du kannst den Leuten nr vor den Kopf schauen, also überlege gut, wem du glaubst/vertraust und wem nicht.

173. Was fällt dir ein, wenn du an Sommer denkst?
Schön, warm, Sonne, Urlaub, grillen

174. Wie duftet dein Lieblingsparfum?
Frisch, nach Meer. Blumiges mag ich nur sehr bedingt

175. Welche Kritik hat dich am stärksten getroffen?
Kritik an meiner Kritik. Man hat mir damals vorgeworfen, dass ich meine Kritik nur aus Gehässigkeit äußern würde und dass man sie daher nicht ernst nehmen könnte. Drei oder vier Wochen bestätigte sich, dass man meine Kritik doch hätte ernstnehmen müssen…. Man hat das zähneknirschend zugegeben, entschuldigt hat man sich aber nie, dass man mich quasi der Lüge bezichtigt hat.

176. Wie findest du dein Aussehen?
Ich denke, es besteht Optimierungsbedarf 😉 Aber im Großen und Ganzen bin ich zufrieden. Ich bin nicht hübsch, aber auch nicht besonders hässlich

177. Gehst du mit dir selbst freundlich um?
Jein. Ich bin oft sehr selbstkritisch

178. Würdest du dich einer Schönheitsoperation unterziehen?
Ich denke nicht, aber man sollte niemals nie sagen

179. Welchen Film hast du mindestens fünf Mal gesehen?
Herr der Ringe, Guardians of the Galaxy, Die unendliche Geschichte, Der kleine Lord, Drei Nüsse für Aschenbrödel, Das Haus am See, Cap&Capper, Das Dschungelbuch, Horton hört ein Hu und einige andere

180. Füllst du gern Tests aus?
Nein, das mag ich gar nicht, weil es mich an die Schule erinnert. Ich mache es höchstens dann, wenn ich mich mit dem Thema einigermaßen auskenne

_____

Die Fragen stammen aus einem Beilagenheft der Zeitschrift Flow


 
Hinterlasse einen Kommentar

Verfasst von - 15/09/2019 in Bücher

 

Schlagwörter: , ,

1000 Fragen an mich selbst #14

Hallo und herzlich willkommen!1000fragen

Letzte Woche war ich mit den Vorbereitungen zu „Der Fall Collini“ beschäftigt, daher habe ich die 1000 Fragen verschwitzt 😉
Bis heute Abend kannst du zum Wochenthema Collini übrigens noch Kinokarten, das Buch oder Hörbuch gewinnen! Mach mit (klick hier) 🙂

Jetzt geht es aber erstmal mit mir und den 1000 Fragen weiter.
Viel Freude damit!

131. Mit welcher berühmten Person würdest du gerne einmal einen Tag verbringen?
Puh, keine Ahnung… Vielleicht mit Albert Einstein, um die Physik besser zu verstehen oder mit Donald Trump, um diesen Menschen besser zu verstehen (oder ihn zur Vernunft zu bringen 😉 )

132. Warst du schon einmal in eine (unerreichbare) berühmte Person verliebt?
Klar! Als Teenie ist man dauerhaft verliebt oder nicht? Bei mir waren es Limahl, Pierre Cosso, John BonJovi, Ralph Macchio, Dave Gahan, Tom Cruise, Morton Harket und und und

133. Was ist dein Traumberuf?
Ich finde meinen Beruf toll, aber Stewardess wäre auch was. Ich glaube aber, dass ich dafür schon zu alt bin

134. Fällt es dir leicht, um Hilfe zu bitten?
Nicht so leicht… Es gibt aber Situationen, da sollte man über seinen Schatten springen und um Hilfe bitten. Diesen Zeitpunkt zu erkennen ist die Kunst.

135. Was kannst du nicht wegwerfen?
Bücher, Fotos und Andenken

136. Welche Seite im Internet besuchst du täglich?
Facebook, allerdings nicht mehr so oft wie früher und in der Regel nur einige Minuten

137. Sind die besten Dinge im Leben gratis?
Wenn man es ganz genau nimmt ja. Glück, Zufriedenheit und wahre Liebe kann man nicht kaufen 🙂

138. Hast du schon mal was gestohlen?
Nicht dass ich mich erinnern würde.

139. Was kochst du, wenn du Gäste hast?
Das ist unterschiedlich. Käse-Lauch-Suppe, Pizza-Suppe, Pfundstopf, Salzbraten und manchmal gibt’s auch nur belegte Brote

140. In welchem Laden möchtest du am liebsten einmal 1 Minute lang gratis einkaufen?
Bei Michael Kors, Gucci, Armani, Prada, Chanel, Dior etc. Da reicht eine Minute, dann hab ich für den Rest des Lebens ausgesorgt ^.^

_____

Die Fragen stammen aus einem Beilagenheft der Zeitschrift Flow

 
 

Schlagwörter: , , , , ,

[Veranstaltungstipp] Das Wochenende in Oberhausen wird phantastisch

Hallo liebe Leser!
Es war für meine Begriffe lange überfällig, dass auch in der Mitte des Ruhrgebietes eine Messe stattfindet, die Buch- und Filmliebhaber gleichermaßen bedient.

Umso erfreulicher die Nachricht, dass in Oberhausen jetzt erstmals eine solche Veranstaltung im großen Genre „Phantastik“ durchgeführt wird.

phantastika-logo-web

Fans der Fantasy und Science Fiction werden hier sicherlich voll auf ihre Kosten kommen.
Es wird für jeden etwas geboten, egal ob man Leseratte, Kinogänger oder TV-Serien-Junkie ist. Auch an die Familien wurde gedacht, denn für Kinder gibt es viel zu sehen und zu erleben.

Besonders erfreulich finde ich, dass die Speise- und Getränkepreise sehr human sind.

Was wird mich konkret erwarten?

  • Soweit mir bekannt ist, erstreckt sich die Messe über zwei Etagen und insgesamt 7 Bereiche.
  • Diverse Verlage sind vor Ort, darunter: Verlag in Farbe und Bunt, Klett-Cotta, Torsten Low Verlag, Bastei Lübbe, Edition Roter Drache, Amrûn, Drachenmond Verlag, Quindie (Selfpublisher-Autoren-Kollektiv), Atlantik Verlag
  • Ebenso vor Ort, mit Lesungen oder Vorführungen: Autoren, Stars aus Film und Fernsehen
  • Verschiedene Themenwelten (z.B. Dr. Who, J.R.R. Tolkien)
  • Aktionen für die ganze Familie (muss vorab gebucht werden)
  • außerdem: Schwertkampf mit einem GoT-Star, Filk-Musik, Startrooper, Illustratoren, eine Filmvorführung und viel, viel mehr….

Am Samstag wird hier der deutsche Phantastikpreis in verschiedenen Kategorien verliehen 🙂 Erstmals im Rahmen einer abendfüllenden Gala! (Tickets müssen extra gebucht werden)

Wann und wo findet es statt?

Dieses Wochenende (02. + 03.September) im Congresscenter Oberhausen, Düppelstraße 1, 46045 Oberhausen

Weitere Infos gibt auf der Phantastika Homepage oder bei Facebook

Also nichts wie hin!

 

Schlagwörter: , , , , , , , , , , , , , , , ,

 
%d Bloggern gefällt das: