RSS

Schlagwort-Archive: Liebe

[Rezension] „Eleanor & Park“, Rainbow Rowell (Hanser)

Ausgabe: Hardcover mit SchutzumschlagRowell_24740_MR.indd
Verlag: Hanser
Seiten: 368
Erscheinungsdatum: 02.02.2015
ISBN: 978-3-446-24740-6
Empfehlung des Verlages: ab 14 Jahren

Eine Leseprobe gibt es hier

Inhalt
Eine ungewöhnliche, tiefgründige Liebesgeschichte
Read the rest of this entry »

 
3 Kommentare

Verfasst von - 26/04/2015 in Bücher, Rezension

 

Schlagwörter: , , , , , , , , ,

[Rezension] “Deal mit Dorian”, Nora Melling

Format: Kindle Editiondeal_mit_dorian
Seitenzahl der Print-Ausgabe: 330 Seiten
ASIN: B00STMD2FQ

Hier gibt es eine Leseprobe

 
Inhalt
Ein Deal und viele Geheimnisse bringen Dorians und Caras Leben durcheinander Read the rest of this entry »

 
 

Schlagwörter: , , , , , , ,

[Rezension] „Sommerkuss – New York Seasons“, Fabienne Siegmund (bookshouse)

Ausgabe: broschiertSommerkuss
Seiten: 349
Verlag: bookshouse
Erscheinungsdatum: 7. April 2015
ISBN-13: 978-9963528110

Hier gibt es eine Leseprobe

Inhalt
Wenn man die Liebe findet, dann muss man sie festhalten. Rain glaubt fest an die Liebe und daran, dass Märchen wahr werden können

Meinung und Fazit
Hier geht es um eine Geschichte, die mich direkt von Anfang an einfangen konnte. Es ist ein modernes Märchen, jedoch hat sich die Autorin bei der Umsetzung an vielen klassischen Märchen bedient, indem sie Teile/Figuren daraus entnommen hat, um sie dann vollkommen neu zu arrangieren. Zudem spielt die Geschichte in der Gegenwart. Diese Idee ist sicher nicht neu, aber in dieser Art habe ich so etwas noch nicht gelesen.

Der Schreibstil ist warm, weich und lässt sich sehr flüssig lesen. Die Beschreibungen der Personen, Gefühle und Situationen sind wunderbar detailreich, aber ohne dass sich die Autorin an Kleinigkeiten festbeißt. So konnte sich das Kopfkino voll entfalten.
Jede der Figuren hat ihren Platz und wirkt in sich stimmig und ausdrucksstark.
Eine der Hauptfiguren ist die 16jährige Rain. Sie liebt Märchen und glaubt daran, dass diese lebendig werden können. Man könnte daher davon ausgehen, dass sie eine Träumerin ist, doch sie steht mit beiden Beinen fest im Leben. Nicht zuletzt, weil sie früh ihre Mutter verloren hat.
Dann gibt es noch Christian. Es ist lange nicht klar, welche Position er einnimmt, ob er gut oder böse ist. Selbst wenn man dann eine Ahnung hat, bleibt er weiterhin geheimnisvoll.
Neben diesen Beiden hat die Autorin viele Nebenfiguren geschaffen, die diesen Titel eigentlich nicht verdient haben. Einige davon (z.B. Rains Freundin Abby) sind so präsent, dass sie gut und gerne auch eine eigene Geschichte verdient hätten.
Der Schluss war „Hach“ und „Ach“ zugleich. Auf der einen Seite schön, auf der anderen Seite suchte ich verzweifelt nach mehr Seiten, die es natürlich nicht gab. Dafür gibt es aber Band 2 “Winterträne”, der hoffentlich bald erscheinen wird.

Eine wahrlich märchenhafte Geschichte, die ich besonders Jugendbuch-, YA- und Romance-Fans ans Herz legen möchte.

Die Autorin
Fabienne Siegmund, geboren 1980, lebt heute mit ihrem Freund und vielen, vielen Büchern in der Nähe von Köln.
Ihre Leidenschaft für Geschichten entdeckte sie schon als Kind, und irgendwann begann sie selber zur Architektin von Luftschlössern, Traumgebilden und anderen zumeist fantastischen Stoffen aus Buchstaben zu werden.
Den Mut, ihre Schubladen zu verlassen, fanden ihre Geschichten aber erst sehr viel später, und so erschien 2009 ihre erste Kurzgeschichtensammlung „Der Nebel Notre Dames und andere Geschichten“ im Ulrich Burger Verlag, gefolgt von den Kurzromanen „Sternenasche“ und „Goldstaub“.
Da sie phantastische Wesen aller Art liebt, widmete sie sich ihnen in verschiedenen Anthologien, die im Verlag Torsten Low erschienen sind – beginnend mit Wasserspeiern und Einhörnern erscheinen im März 2015 nach einem kurzen Sprung in die faszinierende Welt des Tarots die Irrlichter.
Ihre Freizeit verbringt Fabienne Siegmund zum größten Teil in Geschichten (egal ob lesend oder schreibend), besucht aber auch sehr gerne das ein oder andere Konzert, Eishockeyspiel oder Theaterstück, bastelt gerne mit allen möglichen Dingen und reist gerne durch die Welt, wo sie stets auf der Suche nach Märchenbüchern der Gegend ist und gerne die ein oder andere Idee für eine neue Geschichte mitbringt.
Zu den Romanen der New York Seasons wurde sie von einer Freundin inspiriert, die sie fragte, ob sie nicht eine Geschichte mit einem Einhorn schreiben könnte und so begann sie eines Tages in der Drittelpause eines Eishockeyländerspiels zwischen Deutschland und den USA mit der Geschichte um Christian und Rain. (Quelle: bookshouse)

 
2 Kommentare

Verfasst von - 15/04/2015 in Bücher, Fantasy, Rezension

 

Schlagwörter: , , , , , , , , , , , ,

[Rezension] „Mit uns der Wind“, Bettina Belitz (script5)

Ausgabe: Hardcover m. Schutzumschlag7352
Seiten: 400
Verlag: script5
Erscheinungsdatum: 9. März 2015
ISBN-10: 3839001609
Vom Verlag empfohlenes Alter: Ab 16 Jahren

Hier findest du eine Leseprobe

Inhalt
Manchmal spielt einem das Leben übel mit, doch Mona hat ein Ziel, und das will sie unbedingt erreichen
Read the rest of this entry »

 

Schlagwörter: , , , , , , , , ,

[Hörbuch-Rezension] „After Passion“, Anna Todd (Randomhouse Audio)

Ausgabe: 3 MP3-CDsAfter Passion HB
Laufzeit: ca. 1194 Minuten
Format: Ungekürzte Lesung
Erscheinungsdatum: 09. Februar 2015
ISBN: 978-3-8371-3080-5

Eine Hörprobe gibt es hier

Inhalt
Bad Boy und Good Girl, doch wer spielt welches Spiel?

Read the rest of this entry »

 
3 Kommentare

Verfasst von - 02/04/2015 in Bücher, Hörbuch, Rezension

 

Schlagwörter: , , , , ,

[Tradi] #5 Ein WuLi-Buch

Heute habe ich mal wieder einen Buchtrailer für euch.

Viele Leser begeisterte das Buch “Solange am Himmel die Sterne stehen” von Kristin Harmel, welches bei mir leider noch auf dem SuB liegt. Ich denke allerdings, dass das nicht mehr lange der Fall sein wird, da ich mich gerade in einer Liebesschnulzen-Herzschmerz-Buch-Phase befinde ;-)

Der folgende Trailer beschreibt auch so ein Buch für´s Herz, welches absolut wunschlistenverdächtig ist. Zumindest bin ich davon überzeugt.
Mehr über das Buch erfährst du hier, und nun

viel Spaß

 
2 Kommentare

Verfasst von - 31/03/2015 in Bücher, Buchvorstellung, TraDi

 

Schlagwörter: , , , , , , ,

[TraDi] Trailer am Dienstag #1

Heute ist es soweit: Mein „Trailer am Dienstag“ startet, und ich stehe bzw. stand direkt vor einem Problem ;-)TraDi

Ein Buchtrailer sollte es zum Einstieg sein, soviel war klar. Doch dann hatte ich plötzlich zwei Kandidaten, zwischen welchen ich mich nicht entscheiden mochte.

Das Buch des ersten Trailers erschien schon im September 2014, und es kommt aus dem bookshouse Verlag. Ich mag den Verlag sehr gerne, auch wenn er auf meiner Leseliste (leider) nicht so häufig erscheint, und auch Rosita Hoppes erstes Buch „Das Glück fährt Taxi“ war lesenswert.
Ich habe den Trailer zu „Küsse am Meer“ aber auch ausgewählt, weil ich euch auf die dazugehörige Blogtour aufmerksam machen möchte, bei der es nicht nur Informationen zur Autorin und ihren Büchern, sondern auch etwas zu gewinnen gibt.
Wenn ihr Interesse habt, dann schaut doch mal bei der Tour vorbei. Sie startete am 28.02., und den Einstiegspost, sowie die weiteren Daten findet ihr hier.
Nun aber zum ersten Trailer:

Den zweiten Trailer habe ich ausgewählt, weil es meine aktuelle Lektüre und für meine Begriffe definitiv ein must-read ist.
„Atlantia“ von Ally Condie (Autorin von Cassia & Ky) aus dem Verlag Fischer FJB ist eine fesselnde Geschichte, die mich momentan nicht wieder loslässt. Zudem machen die wunderbaren Charaktere und eine faszinierende Umgebung das Buch für mich zu einem absoluten Pageturner.
Mehr über das Buch erfahrt ihr hier…. und nun viel Spaß mit dem zweiten Trailer:

Welche Trailer haben es euch denn momentan angetan? Wenn ihr auch einen TraDi-Beitrag verfassen wollt, dann nehmt das Logo gerne mit und verlinkt bitte mein Blog :-)

 

Schlagwörter: , , , , , , , ,

 
Folgen

Erhalte jeden neuen Beitrag in deinen Posteingang.

Schließe dich 351 Followern an

%d Bloggern gefällt das: