RSS

[Rezension] „Gib mir meinen Stern zurück“, Amanda Frost

27 Sep

Format: Kindle EditionGib mir meinen Stern zurück
Dateigröße: 1572 KB
Seitenzahl der Print-Ausgabe: 376 Seite
ASIN: B00CH9QJA2

Hier geht’s zur Leseprobe

Inhalt
Angetrieben durch die Bedrohung der Art, verschlägt es den Sirianer Raphael auf die Erde. Findet er hier das Glück, dass er suchen soll?

Meinung und Fazit
Schon auf den ersten Seiten musste ich schmunzeln, denn die Autorin spielt immer wieder mit Namen aus der JetSet-Szene, und man erkennt recht unzweifelhaft, wer für die Figur als Vorbild gedient hat. Außerdem zieht sie die Filmszene hier und da schon ganz gut durch den Kakao. Dass sie dafür das eine oder andere Klischee ausgräbt hat mich persönlich nicht gestört, sondern ich fand es eher interessant und amüsant zugleich.
Der Schreibstil ist sehr bildhaft, was den Charakteren, aber auch den Handlungsorten sehr entgegenkommt. Immer wieder gibt es kurze Sequenzen, die nicht auf der Erde, sondern auf Raphaels Heimatplaneten Siria spielen. Auch hier wirkt alles gut ausgearbeitet, und die Autorin hat bei der Ausgestaltung dieser Welt und der dortigen Lebensgewohnheiten viel Kreativität walten lassen.

Die Hauptcharaktere der Geschichte hätten nicht gegensätzlicher sein können. Mit Raphael hat sie einen sehr liebenswerten Chaoten ins Rennen geschickt, der zudem das wohl knuddeligste Haustier des Universums hat. Ich mochte ihn und seine ganze Art sehr, und er brachte mich immer wieder (allerdings nicht nur) zum lachen. Valerie ist das totale Gegenteil. Das charmante Organisationstalent macht für mich im Verlauf der Geschichte eine schöne Entwicklung durch. Als letzter Hauptcharakter geht Angelina ins Rennen. Über sie möchte ich gar nicht viel verraten, man muss sie einfach selbst erleben…
Außerdem gibt es diverse Nebenfiguren, die die Handlung mitgestalten und lenken. Auch sie sind sehr präsent, gut erdacht und bereichern die Handlung durch manchmal unvorhersehbare Wenden.
Das tat der Geschichte, von der ich anfangs dachte, dass ich den Verlauf schon kennen würde, außerordentlich gut. So gab es, zu meiner großen Freude, immer wieder Überraschungsmomente zu erleben.
Ist das nun ein erotischer Liebesroman? Ich beantworte die Frage mal mit Jein. Erotik ist zweifelsohne vorhanden, aber nicht so viel, wie ich bei dem Untertitel erwartet hätte.
Dennoch fühlte ich mich auf wunderbar leichte Art sehr gut unterhalten. Ich empfehle dieses Buch Allen, die gerne humorvolle Liebesromane lesen und nichts gegen einen Hauch Fantasy haben 🙂

Die Autorin
Im April 2013 erfüllte Amanda Frost sich mit der Veröffentlichung ihres ersten Buches einen lang gehegten Traum. Sie startete die erfolgreiche Siria-Trilogie, die es prompt in die Kindle Top 100 schaffte.
Zuvor war Amanda viele Jahre international im Marketing und der Logistik großer Unternehmen tätig und lebte lange in der Schweiz, bevor es sie nach München zog. Wenn Amanda nicht gerade Geschichten erfindet, verschlingt sie Bücher oder macht die bayerische Landeshauptstadt unsicher. Als Tochter eines Rennfahrers liebt sie schnelle Autos und Motorräder genauso sehr wie Reisen in ferne Länder.
Im November 2014 wird ihr nächster Zweiteiler an den Start gehen, der hoffentlich an den Erfolg der Siria-Trilogie anknüpfen wird.
Sie finden Amanda hier:
http://www.amandafrost.de/
http://twitter.com/frostamanda
http://facebook.com/amanda.frost.3150
https://plus.google.com/102604605947414877959/posts

Advertisements
 
4 Kommentare

Verfasst von - 27/09/2014 in Bücher, Fantasy, Humor, Rezension

 

Schlagwörter: , , , , , , , , ,

4 Antworten zu “[Rezension] „Gib mir meinen Stern zurück“, Amanda Frost

  1. Janine2610

    15/04/2015 at 08:31

    Hallöchen! 🙂
    Unter wievielen Sternen dürfen wir deine Rezension denn hier im Bloggernetzwerk verlinken?
    Alles Liebe ♥,
    Janine

     
    • lesenundmehr

      15/04/2015 at 15:53

      mit 4 🙂
      Dankeschön!

       
      • Janine2610

        15/04/2015 at 16:33

        Sehr gerne! 🙂

         

Ich freue mich immer über einen Kommentar - trau Dich :-)

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: