RSS

[Rezension] „5-Minuten-Vorlesegeschichten für Menschen mit Demenz: Alltägliches“, Anja Stroot (Verlag an der Ruhr)

03 Sep

Ausgabe: Paperback, A551sClRSk1zL._SX352_BO1,204,203,200_
Seiten: 125
Verlag: Verlag an der Ruhr
Erscheinungsdatum: 1. August 2013
ISBN-10: 3834623466
ISBN-13: 978-3834623461
Sterne: 5 von 5

Eine Leseprobe gibt es hier

Ich mag schon die Bildkarten („Alltagsmenschen laden ein“) der Autorin sehr

und benutze sie gerne auf der Arbeit, daher war ich auf dieses Buch gespannt. Mittlerweile ist es für mich ein toller Begleiter, wenn es um die Arbeit mit demenzkranken Menschen geht, um ihnen ein wenig Kurzweil zu schaffen.
Hier laden 19 Geschichten zum vorlesen, zuhören und nachdenken ein. Sie sind von gut gewählter Länge und recht einfach/verständlich geschrieben. Damit wird gewährleistet, dass die Aufmerksamkeitsspanne nicht überstrapaziert wird. Außerdem werden ganz unterschiedliche Bereiche angesprochen. Somit ist es (fast) sicher, dass für alle Interessen etwas dabei ist.

Immer wieder gibt es neue Gesprächsanlässe,

und sollten die Ideen dazu mal fehlen oder sich kein Gespräch entwickeln, dann gibt es im Anschluß an jede Geschichten eine Gesprächsanregung bzw. einleitende Fragen dazu. Das ist optimal für die Erinnerungspflege oder biographisches arbeiten. Außerdem findet man eine passende Aktivierungsidee, was mir auch sehr gut gefallen hat, weil sie sich mit einfachen Mitteln umsetzen lässt.

Ich setze das Buch sehr gerne ein und kann es nur empfehlen!

Mehr über das Buch und die Autorin erfahrt ihr unter http://www.verlagruhr.de/alltaegliches.html

Advertisements
 
 

Schlagwörter: , , , , , , , ,

Ich freue mich immer über einen Kommentar - trau Dich :-)

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: