RSS

[Rezension] „Nur noch kurz die Welt retten“, Günther Fischer/Manfred Prescher (Theiss)

05 Apr

Ausgabe: broschiert9783806230284-b
Seiten: 240
Verlag: Theiss
Erscheinungsdatum: 11. März 2015
ISBN-10: 3806230285
ISBN-13: 978-3806230284

 

Inhalt/ Untertitel
Berühmte Songzeilen und ihre Geschichte

Meinung und Fazit
Es geht mir nicht bei allen Liedern so, aber ich höre mir den Text oft recht genau an und erkläre ihn für mich auch gerne. Von daher erschien mir dieses Buch genau richtig zu sein.

Nach „Alles klar auf der Andrea Doria“ ist dies bereits der zweite Band des Autorenduos, und er verfolgt das gleiche Konzept. Es werden Liedzeilen aufgeführt, die durchaus interpretationswürdig sind. Manche davon schreien sogar regelrecht nach Erklärung, und ich musste hin und wieder feststellen, dass mein Ansatz nicht unbedingt der richtige war…

Wenn ich mich nicht verzählt habe sind es 124 zitierte Liedzeilen, die aus verschiedenen Jahren und Musikrichtungen stammen. Ich persönlich kannte sie fast alle, wobei mir besonders bei den englischsprachigen Liedern manchmal durchaus nicht ganz klar war, was mir Text oder Titel genau sagen wollen. Manchmal war es so, dass ich von der Erklärung sehr überrascht oder berührt war. Dann gab es Stellen, an denen ich heftigst mit dem Kopf nicken und manchmal sogar lachen musste. In manchen Liedern erkannte ich mich sogar ungewollt selbst, was ich vorher nicht vermutet hätte.

Doch in diesem Buch wird nicht ausschließlich interpretiert. Es wird auch mit so manchen Hintergrundinformationen aufgewartet, die mir besonders dann weiter geholfen haben, wenn mir der Künstler nicht ganz so geläufig oder seine Musikrichtung einfach zu fern war.
So erfuhr ich beispielsweise, dass ein Lied scheinbar mit Blick in die Zukunft geschrieben wurde, dass das Timing nicht immer stimmt, und ich durfte nochmal einen Blick darauf werfen, warum Puff Daddy „Every step I take“ schrieb. Alles erschien mir gut recherchiert, und es war interessant, aufschlussreich, bewegend, amüsant… Jeder Abschnitt war anders.

Ein Buch für Musikliebhaber und Alle, die sich gerne mit Interpretationen auseinander setzen oder einfach ein paar Hintergrundinfos haben wollen. Man kann es immer wieder zur kurz oder auch länger zur Hand nehmen, ohne dass es so schnell langweilig wird.

Die Autoren
Günther Fischer war Kulturchef der Zeitschrift Bunte, Ressortleiter bei Süddeutsche Zeitung/Süddeutsche.de und schreibt heute über Musik, Kultur und Automobile.

Manfred Prescher arbeitet als PR-Profi, veröffentlicht wöchentlich die Musikkolumne »Miststück der Woche« und moderiert die Sendung »I like It Like That« bei Bear Radio

 
 

Schlagwörter: , , , , , , ,

Ich freue mich immer über einen Kommentar (wird später freigeschaltet) - trau Dich :-)

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: