RSS

Schlagwort-Archive: Hippomonte

Adventskalendertürchen Nr. 13 – Buchvorstellung und Verlosung

Hallo und herzlich willkommen zum 13. Türchen am Freitag den 13ten!

Obwohl dieser Tag als Unglückstag gilt, ist es bei meinem Adventskalender vielleicht ein Glückstag, denn heute startet die 4. Verlosung auf meinem Blog ❤
Diesmal ist es kein Blind-Date, sondern du wirst gleich erfahren, um welche Bücher es sich handelt. Doch vorher möchte ich nochmal daran erinnern, dass die Nikolausverlosung noch bis heute Abend läuft und auch an der Blind-Date-Verlosung Nr. 3 kannst du noch teilnehmen 🙂

Jetzt aber zu den zwei Büchern, die es heute zu gewinnen gibt…
[Werbung wg. Verlinkung]

Kleine Weihnachtsschmökerei“ von Sally WestKleine Weihnachtsschmökerei

Inhaltstext:

Die „Kleine Weihnachtsschmökerei“ enthält ein Best-of bekannter und neuer Geschichten und Gedichte von Sally West – zum Schmunzeln, zum Nachdenken, zum Träumen und erinnern.
Geschichten über turbulente Weihnachtseinkäufe mit unerwartetem Ausgang gehören ebenso dazu wie Erzählungen von magischen Christbäumen, Feen oder wunderlichen Eichhörnchen. Nicht zu vergessen die hektischen Vorweihnachtstrubeleien, wie zum Beispiel den folgenschweren Fotoshootings mit dem Weihnachtsmann, an die sich bestimmt noch jeder von uns gut erinnern kann. Zur Krönung verrät Sally außerdem einige ihrer liebsten Rezepte für die Adventszeit.

Die „Kleine Weihnachtsschmökerei“ nimmt Euch mit in das magische Reich des Weihnachtszaubers und bringt liebevolle, manchmal leider fast vergessene Erinnerungen vom Geist der Weihnacht zurück.

Anmerkung: Ich kenne bisher nur die Leseprobe, aber die hat mir gut gefallen 🙂 Wenn du dir selbst ein Bild machen möchtest, dann schau hier auf amazon (externer Link)
Dieses Verlosungsexemplar wird mir von Sally West zur Verfügung gestellt – vielen Dank dafür ❤
_________________________________

Single Bells: Ein Sportler zum Verlieben, Single BellsAurelia Velten

Gegensätze ziehen sich bekanntlich an … oder aus?

Pixie
Eigentlich hatte ich nie vor, ausgerechnet dem Eishockeystar unserer Uni Nachhilfe zu geben, doch als ich meinen Kellnerjob verlor, blieb mir keine andere Wahl. Zac Goldwin war ein Hüne von Mann, muskulös, hatte ein perfektes Lächeln und wurde von Groupies umschwärmt.
Und ich? Ich war genau das Gegenteil: Physikgenie, stolze Besitzerin von Superhelden-T-Shirts und pechschwarzem Humor. Dem dämlichen Sportler Nachhilfe zu geben, konnte ja heiter werden!
Aber vielleicht tat ich ihm Unrecht …

Zac
Wenn ich meine Noten nicht in den Griff bekäme, würde ich nicht mehr spielen dürfen. Allein die Vorstellung war ein Albtraum für mich, denn ich strebte nach der Uni eine Profikarriere in der NHL an.
Laut meines Professors war Pixie die Beste, also tat ich alles, damit sie meine Tutorin wurde. Seltsamerweise hatte mein Charme keinerlei Effekt auf sie, ihre bissigen Kommentare waren aber einfach zum Schreien komisch. Je mehr Zeit ich mit ihr verbrachte, desto häufiger fragte ich mich, ob mir die kleine, leicht verrückte Frau schon immer gefehlt hatte, um meine Träume zu erreichen.

Anmerkung: Dieses Buch habe ich schon gelesen und fand es richtig toll! Zu haben ist es bei Hippomonte Publishing (externer Link)
_________________________

Was gibt es nun zu gewinnen?
1 x die signierte TB-Ausgabe von „Kleine Weihnachtsschmökerei“

1 x das eBook (Kindle-Format) von „Single Bells: Ein Sportler zum verlieben“

Was musst du tun?
Schreib einfach in die Kommentare, welches Buch du gewinnen möchtest. Du kannst natürlich auch für beide Bücher in den Lostopf hüpfen 😉

Teilnahmebedingungen und Datenschutz

  1. Dieses Gewinnspiel wird von lesen und mehr organisiert und steht in keiner Verbindung mit Facebook/Instagram und wird auch nicht von diesen Plattformen unterstützt (auch wenn es dort gepostet wird).
  2. Daten, die im Gewinnfall weitergegeben wurden, werden nicht für weitere Zwecke entfremdet. 4 Wochen nach Gewinnversand, werden die Daten gelöscht.
  3. Im Gewinnfall erklärt sich der Gewinner bereit, seine Daten für den Versand des Gewinns, zur Verfügung zu stellen.
  4. Weitere Informationen zum Datenschutz von „lesen und mehr“ finden sich in der Datenschutzerklärung.
  5. Der Gewinner muss sich im angegebenen Zeitraum (steht im Auslosungspost) selber melden, um Adressdaten zu hinterlassen
    Gewinner werden in der Regel öffentlich genannt (Name, der für die Bewerbung benutzt wurde)
  6. Mit der Teilnahme am Gewinnspiel wird automatisch bestätigt, das man das 18. Lebensjahr erreicht hat und voll geschäftsfähig ist.
    Teilnehmer unter 18 Jahren müssen eine Erlaubnis haben und auf Nachfrage eine Einverständniserklärung der Erziehungs- /Sorgeberechtigten vorlegen.
  7. Der Gewinnversand erfolgt als Bücher-/Warensendung bzw. elektronisch und ausschließlich nach Deutschland.
  8. Für einen Verlust auf dem Postweg wird keine Haftung übernommen.
  9. Eine Barauszahlung des Gewinns ist nicht möglich.
  10. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.
  11. Das Gewinnspiel läuft vom 13.12.2019 bis 18.12.2019, 23.59Uhr
    Der Gewinner wird bis Freitag, den 20.12.2019 auf dem Blog bekannt gegeben

    Auf die Kommentare, fertig los…. Ich wünsche viel Glück!

 

Schlagwörter: , , , , , , , , ,

[Rezension] „Healing – Dir zu vertrauen (Frankfurt In Love 6)“, Sara Herz (Hippomonte)

Format: Kindle EditionHealing Dir zu vertrauen
Verlag: Hippomonte Publishing e.K.
Erscheinungstermin: 15. Februar 2019
ASIN: B07NKVTKRH
Herkunft: Rezensionsexemplar
Sterne: 4 von 5

Schockierender, aber packender Anfang

Die Autorin mutete mir als Leserin auf den ersten Seiten schon einiges zu. Was dort zu lesen war, musste ich erstmal verdauen, es sorgte allerdings gleichzeitig dafür, dass ich direkt von der Geschichte gepackt wurde. Ich wollte unbedingt wissen, wie es der weiblichen Hauptfigur (Kristina) gelingt, wieder ins normale Leben zurückzufinden.

Dieses Buch ist zwar der sechste Teil einer Reihe, kann aber bedenkenlos solo gelesen werden, da es quasi ein Spinoff ist. Ich kannte die anderen Teile der Reihe vorher auch nicht, aber die Autorin erklärt relevante Punkte gut und in wenigen Sätzen (z.B. die Beziehungen der Figuren untereinander).

Tolle Figuren

Kristina fand ich echt stark, nur wusste sie das selbst noch nicht so wirklich. Ihr fehlt das Vertrauen zu anderen und zu sich selbst. Doch obwohl sie unvorstellbares mitgemacht hat, geht sie ihren Weg. Tim, die männliche Hauptfigur, schaffte es gut ihr dabei zu helfen. Er hatte es nicht immer leicht, aber ich persönlich hätte Tim auch irgendwann zu Füßen gelegen. Er erfüllt das typische Klischee des Traummanns, wobei ich das jetzt nicht negativ meine, auch wenn es sich so anhört. Aber wenn man ganz ehrlich ist, dann träumt doch jede Frau von dem (fast) perfekten Mann… Ich mochte Tim und seine unerbittliche, ausdauernde und fürsorgliche Art sehr.

Lückenlose Geschichtsführung

Wenn ich anfangs noch dachte „irgendwie fehlt etwas“, so wurde auch dieser Rest im Verlauf des Buches aufgeklärt. In der Kürze der Seiten hat es die Autorin geschafft, dass ich Kristinas früheren Werdegang und alle anderen Situationen klar vor Augen hatte.

Ich denke man mag solche Geschichten oder man mag sie nicht, weil sie zu vorhersehbar sind. Aber wie bei anderen Reihen dieser Art, ist für mich auch hier der Weg das Ziel. Das einzige, was ich zu bemängeln habe ist, dass mir einer von Tims Gedanken zu oft erwähnt und ausgebreitet wurde. Das hätte nicht unbedingt sein müssen und hat mich auch einklein wenig gestört (aber wirklich nur ein kleinwenig).
Ich fand Kristinas und Tims Geschichte sehr lesenswert.

 
 

Schlagwörter: , , , , ,

 
%d Bloggern gefällt das: