RSS

Schlagwort-Archive: Buchwoche

[Buch-Woche] # 33

Letzte Woche habe ich aus Zeitgründen gepasst, aber nun bin ich wieder dabei und poste euch die aktuelle Buchwoche, die sich Solitary ausgedacht hat.Buchwoche

In dieser Woche lautet mein aktueller Lesestoff “Harte Jungs”. Dieses Buch wurde geschrieben von Florentine Joop, es ist im Eichborn Verlag erschienen und es handelt sich um einen Gesellschaftsroman, der auf die 90er zurück blickt. Bisher gefällt mir das Buch sehr gut.
Die Neuzugänge der Woche lauten „Dunkle Träume“ von Inka Loreen Minden (siebenVerlag).
In Sachen Büchern habe ich  mir für die folgende Woche folgendes vorgenommen: Ich werde wieder an der monatlichen Lesechallenge von lovelybooks teilnehmen. Außerdem habe ich wieder so viele gelesene Bücher, die noch unrezensiert sind, da muss ich auch unbedingt etwas tun…

Eine Dystopie, die mir sehr gut gefallen hat und die ich jemandem weiterempfehlen würde, ist Legend von Marie Lu. Darin geht es um die typischen Elemente einer Dystopie, gemixt mit Liebe, Kampfgeist und Verrat.

In meinem Bücherregal stehen viele Fantasy-Romane, denn ich tauche gerne in fremde Welten ab.
Meine liebsten Fantasyfiguren kann ich nicht genau benennen, denn ich mag sie (fast) alle gerne.
Auch Bücher mit Elfen, Feen etc. habe ich bereits gelesen, und dabei hat mir “Engelslust” von Inka Loreen Minden (Fallen Star E.K.) besonders gefallen.
Was ich allerdings nicht mag sind Horror- und SciFi-Gestalten, denn sie sind mir oft zu abstrakt, brutal oder haben Namen, die ich mir beim besten Willen nicht merken kann. Absonderliche Namen bei anderen Wesen machen mir komischer Weise nichts aus, vermutlich weil sie melodischer klingen.

Advertisements
 
Ein Kommentar

Verfasst von - 06/05/2013 in Bücher, Blogtour, Fantasy

 

Schlagwörter: , , , , , ,

[Buch-Woche] # 31

Letzte Woche habe ich aus Zeitgründen gepasst, aber diesmal bin ich bei der Buchwoche von solitary wieder dabei 🙂Buchwoche

In dieser Woche lautet mein aktueller Lesestoff „Dreizehn Tage am Meer“. Dieses Buch wurde geschrieben von Markus Thiele und es handelt sich um einen gefühlsbetonten Roman. Bisher gefällt mir das Buch sehr gut.
Die Neuzugänge der Woche lauten „Schloss der Engel“ von Jessica und Diana Itterheim. Ich habe das Buch zusammen mit einer „Magnet-Eule“ bei Bücherchaos gewonnen und mich riesig darüber gefreut. In Sachen Büchern habe ich  mir für die folgende Woche folgendes vorgenommen: Ich werde am Lesemarathon von Lovelybooks teilnehmen.

In meinem Bücherregal stehen ca. 350 Bücher und 100 eBooks.

MännertourEin Buch dass von Sommer handelt ist „Männertor – aber anders“ von Ben Bertram und darin geht es um ein Männer-Trio, eine geplante Weltreise und die Erfüllung von Träumen. Dagegen ist „Stille Nacht“ eher ein Winterbuch und dort geht es um 6 magische Liebesgeschichten, geschrieben von Romantasy-Autorinnen.

Mein Buch-Favourit dieses bisherigen ersten Vierteljahres war „Ein ganzes halbes Jahr“ von Jojo Moyes, denn ich fand das Buch toll geschrieben und sehr, sehr gefühlvoll und anrührend.

Bis jetzt habe ich diesen Monat 6 Bücher gelesen, nämlich Nubila 1″, „Ein ganzes halbes Jahr“, „Die Wandler 1“, „Danke für meine Aufmerksamkeit“, „Göttlich verliebt“ und „Auracle“.

Diesen Monat will ich noch mind. 2 Bücher lesen, denn mein SuB soll nicht noch höher krabbeln.

Tja, das war meine Buchwoche 🙂

 
2 Kommentare

Verfasst von - 26/04/2013 in Bücher, Blogtour

 

Schlagwörter: , , , , , , , , , , , , , ,

[Buch-Woche] # 29

Hier kommt wieder meine Buchwoche, die von Soli erdacht wurde, und diesmal auch ein paar Sätze aus meiner Feder Buchwocheenthält 🙂

In dieser Woche lautet mein aktueller Lesestoff „Danke für meine Aufmerksamkeit“. Dieses Buch wurde geschrieben von Cordula Stratmann und es handelt sich um einen (lustigen) Roman. Bisher gefällt mir das Buch ganz gut, aber es hat mich noch nicht vom Hocker gehauen.
Die Neuzugänge der Woche lauten

  • Maddie – Der Widerstand geht weiter, Katie Kacvinsky (Boje)
  • Auracle : Ein Mädchen, zwei Seelen, eine Liebe, Gina Rosati (Bloomoon)Maddie
  • Meeresflüstern, Patricia Schröder (Coppenrath)
  • Zeitenzauber: Die magische Gondel, Eva Völler (Baumhaus)
  • Feuerschwingen: Ein Engel-Roman, Jeanine Krock (Heyne)

Und besonders freue ich mich über ein Buch für meine Kinder: „Die Croods – Buch zum Film“ von croods-das-buch-zum-filmTracey West und Susanne Evans (cbj). Dieses Buch habe ich bei einer Verlosung gewonnen.
In Sachen Büchern habe ich  mir für die folgende Woche mal nichts besonderes vorgenommen.
Meine liebste Lesezeit ist abends ab ca. 22.00Uhr, denn dann habe ich meine Ruhe, weil Kinder und Mann im Bett sind 😉
eBooks lese ich sehr gerne, auch wenn mir Papierbücher immer noch lieber sind. Ich habe schon viele tolle eBooks, besonders auch von Indie-Autoren gelesen. Das schöne an eBooks ist, dass ich sie auf dem Reader sehr platz- und gewichtsparend mitnehmen kann. Ich habe unterwegs keine schwere Handtasche mehr und trotzdem eine größere Auswahl an Büchern dabei.
Hörbücher mag ich auch super gerne, weil man bei der Hausarbeit besser hören als lesen kann. Ich höre sie beim putzen, kochen, staubsaugen etc. und manchmal auch zum einschlafen.
Zur Leipziger Buchmesse konnte ich leider nicht fahren, aber in Frankfurt werde ich drei Tage (von Freitag bis Sonntag) verbringen. Dort freue ich mich besonders auf das Lesezelt, die Signierstunden und auf tolle Gespräche mit AutorInnen.
Mein Wunschzettel umfasst momentan ca. 25 Bücher, und die meisten davon sind Jugendbücher und Werke des SiebenVerlags.

 
 

Schlagwörter: , , , , , , , , , , , , , ,

[Buch-Woche] #28

Es ist zwar kurz vor knapp, aber auch diese Woche mache ich bei Solis Buchwoche mit…Buchwoche Diesmal sind auch ein paar Sätze von Kitty und Bibilotta dabei 🙂

In dieser Woche lautet mein aktueller Lesestoff Incognita . Dieses Buch wurde geschrieben von Boris von Smercek und es handelt sich um einen Thriller. Bisher gefällt mir das Buch sehr gut.
Leider weiß ich nicht, wie die Neuzugänge der Woche lauten. Wäre ich heute zu Hause gewesen, dann wüsste ich es. Da mir der liebe Postbote nur einen gelben Zettel hinterlassen hat, kann ich nur vermuten, um welche Bücher es sich handelt. Das wird aber nicht verraten 😉 In Sachen Büchern habe ich  mir für die folgende Woche folgendes vorgenommen:

  • zur Post rennen, um vier Büchersendungen abzuholenCover-Incognita-ebook3_1
  • Incognita beenden
  • lange überfällige Rezis schreiben
  • mal sehen, was noch so passiert

Knicke, Verschmutzungen etc. an meinen Büchern finde ich ganz furchtbar. Deshalb behandle ich meine Bücher immer mit sehr viel Respekt, und versuche das auch an meine Kinder weiter zu geben.

Über Bücher unterhalte ich mich viel und sehr gerne, manchmal zum Leidwesen meiner Gesprächspartner. Dadurch habe ich aber auch schon entdeckt, dass es in meinem Umfeld mehr Leseratten gibt, als ich dachte.

Mir persönlich ist es wichtig, dass jeder im Haus immer Zugang zu den Büchern hat und deshalb haben wir nahezu in jedem Raum Bücher herumstehen.

Bücher sind für mich Hobby und Leidenschaft, und für meine Kinder zum Glück auch, nur vielleicht nicht in so hohem Maße. Ich finde es sehr gut, dass die Leseförderung in der Schule einen hohen Stellenwert einnimmt, denn das Lesen fördert so viele Bereiche in der kindlichen Entwicklung.

 
6 Kommentare

Verfasst von - 06/04/2013 in Bücher, Blogtour

 

Schlagwörter: , , , , , ,

[Buch-Woche] #27

In dieser Woche lautet mein aktueller Lesestoff Nubila – das Erwachen. Dieses Buch wurde geschrieben von HannahNubila Siebern und es handelt sich um Vampir-Fantasy. Bisher gefällt mir das Buch sehr gut.
Die Neuzugänge der Woche lauten
– Dann press doch selber, Frau Dokta! von Dr. Josephine Chaos
– Geisterfjord von Yrsa Sigurdardottir
– Unterholz von Jörg Maurer
– Das Leben in 5 Sekunden von Matteo Civaschi
– Ostfriesenmoor von Klaus-Peter Wolf

Über diese Bücher freue ich mich besonders, weil es ein gewonnenes Buchpaket des Fischer-Verlages ist. Zwei der Bücher habe ich zwar schon gelesen, aber das ist egal 🙂 In Sachen Büchern habe ich  mir für die folgende Woche folgendes vorgenommen: noch eine Rezi posten, „Nubila“ beenden und „Der Schwarze Prinz“ beginnen .

Trilogien/Buchreihen lese ich auch sehr gerne und habe schon viele davon im Regal stehen. Wieviele genau kann ich nicht sagen, aber es sind mindestens 12, wobei einige Reihen noch nicht komplett sind.

Dunkle Flammen der LeidenschaftBevorzugterweise lese ich da ganz gerne die Night-Huntress-Serie (Cat&Bones) inkl. der Spin-offs und Black Dagger. Aber eigentlich mag ich alle Trilogien/Reihen.

Ich möchte meine Lieblingsbücher nach Reihen und Genre geordnet im Buchregal stehen haben und somit in Szene setzen.

Meine beiden Kinder haben schon so viele Bücher, dass ich den Überblick verloren habe wieviele es sind 😉

Mir persönlich ist es auch sehr wichtig, dass sie alleine lesen und dass ich ihnen vorlese. Darum haben wir immer ein Buch, aus welchem ich abends ein paar Seiten vorlese.

Bücher sind für mich ein sehr wichtiger Bestandteil des Lebens, weil ich sehr gerne lese und in den Geschichten eine anregende Abwechslung zum Alltag habe. Meine Kinder haben diese Haltung übernommen, lesen auch sehr gerne und darüber freue ich mich sehr.

Danke an Soli und Bibi für den Lückentext dieser Woche 🙂Buchwoche

 
2 Kommentare

Verfasst von - 29/03/2013 in Bücher, Blogtour

 

Schlagwörter: , , , , , , , , , , ,

[Buch-Woche] # 26

In dieser Woche lautet mein aktueller Lesestoff Ostfriesenmoor . Dieses Buch wurde geschrieben von Klaus-Peter OstfriesenmoorWolf und es handelt sich um einen Krimi . Bisher gefällt mir das Buch sehr gut .
Die Neuzugang der Woche lautet Der schwarze Prinz von Ivo Pala. Über das Buch freue ich mich ganz besonders. In Sachen Büchern habe ich  mir für die folgende Woche folgendes vorgenommen: Ich werde an zwei Leserunden teilnehmen und mindestens drei Rezensionen schreiben .

Das witzigste Buch, dass ich jemals gelesen habe war „Dann press doch selber Frau Dokta!“ von Dr. Josephine Chaos. Ich fand es deshalb witzig, weil es in geballter Form den (fast) täglichen Wahnsinn im Krankenhausalltag und in der Familie offen legte. Da ich elbenthal-saga-2selber Krankenschwester und Mutter bin fand ich das Buch super!

Wenn in meinem Osternest ein Buch liegen würde, dann wäre es „Sturmhöhe“ von Emily Brontë, weil ich dieses Buch schon immer lesen wollte. Würde ich selbst ein Buch zu Ostern verschenken, dann wäre es Legend von Marie Lu und die Tochter meiner Freundin würde es bekommen.

Latte Macchiato/ ein leckerer Tee, eine kuschelige Decke und ein Buch passen perfekt zusammen, denn damit kann man es so richtig gemütlich machen.Buchwoche

Vielen Dank an Soli für die Vorbereitung dieser Buchwoche 🙂

 
3 Kommentare

Verfasst von - 23/03/2013 in Bücher, Blogtour

 

Schlagwörter: , , , , , , , , ,

[Buch-Woche] #25

Auch diese Woche hat die liebe Soli wieder einen Lückentext bereit gestellt… Viel Spaß !

In dieser Woche lautet mein aktueller Lesestoff Dann press doch selber, Frau Dokta!. Dieses Buch wurde Dann press doch selber Frau Doktageschrieben von Dr. Josephine Chaos und es handelt sich um einen Roman, den ich bei ChickLit einsortieren würde. Bisher gefällt mir das Buch super gut. Ich habe selten auf den ersten Seiten schon so viel gelacht.
Die Neuzugänge der Woche lauten
„Göttlich verliebt“, Josephine Angelini (Dressler)
– „In dieser ganz besonderen Nacht“, Nicole C. Vosseler (cbj)
– „Dreizehn Tage am Meer“, Markus Thiele (Oldigor)In dieser ganz besonderen Nacht
– „Jäger des verlorenen Zeitgeists“, Frank Jöricke (Solibro)
– „Eisige Rache“, Elke Schwab (Solibro)
Ich freue mich tierisch über alle Bücher. In Sachen Büchern habe ich mir für die kommende Woche folgendes vorgenommen: lesen, lesen, lesen und rezensieren. Weniger Bücher vorbestellen, das killt sonst mein Budget komplett 😉 Ich habe dieses Jehr ohnehin schon viel zu viele Bücher gekauft…
Ein Buch, dessen Cover ganz und gar nicht zum Inhalt passt, fällt mir momentan nicht ein.
Aber das Cover von „Er ist wieder da“ von Timur Vemes passt sehr gut zum Buch, weil es mit minimalistischem Aufwand den Kern des Buches widerspiegelt.
Ein schönes Cover/Schutzumschlag ist mir nicht unwichtig, denn es ist mit ausschlaggebend dafür, dass ich das Buch überhaupt in die Hand nehme. Mir fiel irgendwann auf, dass Bücher deren Cover mir gefallen häufiger im Korb landen als andere Bücher.
Göttlich verliebtIch habe keine Vorliebe wo die Geschichten spielen, denn egal welches Land, ob Gegenwart, Vergangenheit oder Zukunft – jede Geschichte hat einen besonderen Reiz.
Was mich bei Büchern nerven kann ist ein richtig heftiger Cliffhanger. Wenn ich dann noch ein Jahr oder länger auf den Folgeband warten muss…. das nervt und ärgert mich (positiv als auch negativ).

 

Schlagwörter: , , , , , , , , , , , , ,

 
%d Bloggern gefällt das: