RSS

Schlagwort-Archive: Argon

[Hörbuch-Rezension] „Ein Mann namens Ove“, Frederik Backman (Argon)

Ausgabe: 6 CDsEin Mann namens Ove
Laufzeit: 7 Std. 49Min.
Art: Autorisierte Lesefassung
Verlag: Argon-Verlag
Erscheinungsdatum: 21. August 2014
ISBN: 978-3-8398-1339-3

Hier gibt es eine Hörprobe

Inhalt
Eine Geschichte über einen komischen Kauz, der sich den Tod wünscht und das Leben entdeckt Read the rest of this entry »

 
3 Kommentare

Verfasst von - 04/05/2015 in Bücher, Hörbuch, Rezension

 

Schlagwörter: , , , , ,

[Auslosung] 3Jahre, 3Wochen – Tag 13

12 Lose durfte ich für
„Wie Tyler Wilkie mein Leben auf den Kopf stellt, und was ich dagegen tun werde“
in die Fruitmachine schreiben.

Gewonnen hat: Read the rest of this entry »

 
2 Kommentare

Verfasst von - 02/03/2014 in Gewinnspiele, Hörbuch

 

Schlagwörter: , , , , ,

[Verlosung] 3 Jahre, 3 Wochen – Tag 13

Heute ist wieder Hörbuchtag, und das könnt ihr gewinnen:

Ich habe das Buch schon gehört, es ist also gebraucht, und meine Rezension könnt ihr hier nachlesen.

Mehr zur Verlosung am Ende des Artikels… Read the rest of this entry »

 
 

Schlagwörter: , , , , ,

[Hörbuch-Rezension] Wie Tyler Wilkie mein Leben auf den Kopf stellt und was ich dagegen tun werde“ von Shelle Summers, Sprecherin: Anna Carlson (Argon-Verlag)

Inhalt
Dies ist die Geschichte von Grace und Tyler. Auch wenn Grace verzweifelt versucht, es NICHT zu Tylers und ihrer Tyler WilkieGeschichte werden zu lassen.
Weil sie einen sicheren Plan für ihr Leben hat. Zumindest so lange, bis sie Tyler kennenlernt, den Hundesitter von nebenan. Mit seinem süßen Lächeln und seinen warmen, braunen Augen bringt er alles durcheinander. Außerdem schreibt er umwerfend schöne Songs. Über sie. Für sie.
Doch als er zum gefeierten Star wird, nimmt das Schicksal eine unglaubliche Wendung – und das Leben seinen Lauf … (Quelle: argon-verlag)

Meinung und Fazit
Im Grunde ist dies eine Geschichte, wie sie jederzeit und überall stattfinden kann.
Grace hat alles was sie sich wünscht: einen heiratswilligen Freund, Geld und ein geregeltes Leben. Sie glaubt, dass man nichts anderes wollen kann… und dann lernt sie Tyler kennen.
An dieser Stelle trifft der Titel den Nagel auf den Kopf, denn nichts ist mehr wie es war. Grace fängt an ihr Leben zu überdenken, und muss Entscheidungen treffen.

Was mir als erstes sehr positiv auffiel, war die wunderbare, sprachliche Umsetzung des Buches. Die Sprecherin hat eine sehr angenehme Stimme, der man gerne zuhört. Sie setzt die Betonungen sehr gekonnt und haucht der Geschichte Lebendigkeit ein.

Auch die Erzählung bezauberte.
Grace war mir sehr nah. Ich fand ihr Handeln und ihre Gefühle sehr nachvollziehbar, auch wenn ich sie manchmal gerne geschüttelt hätte, weil sie das Offensichtliche nicht sah oder sehen wollte. Dagegen stand Tyler, ein Lebenskünstler im doppelten Sinn, mit einem jungenhaften Charme. Auch er hatte die Gabe wie ein Stockfisch zu reagieren, sobald er Grace näher kam. Es war zum Haare raufen. Dafür schrieb er wunderbare, tiefgründige Songtexte, die mehr sagten als tausend Worte. Das war seine Art sich auszudrücken.
An diesen Stellen, wo die Texte zitiert werden, läd das Hörbuch dazu ein genauer hinzuhören, mit den Gedanken abzuschweifen und sich hinweg tragen zu lassen. Das fand ich ganz besonders schön, auch wenn ich mir sehr gewünscht hätte, dass zumindest diese Abschnitte mit Musik unterlegt gewesen wären. Das hätte der Geschichte noch etwas mehr fühlbaren Tiefgang verliehen.

Ein weiterer kleiner Kritikpunkt ist der laxe Umgang mit dem Thema Drogen. Es ist kein Geheimnis, dass verschiedenste Süchte im Künstlermilieu verbreitet sind. Es ist jedoch etwas anderes, wenn das in einer recht lockeren Art und Weise per Buch/Hörbuch kommuniziert wird, und sich zudem auf private Bereiche ausdehnt. Ich persönlich kann gut mit dem Thema umgehen, aber ich denke, dass der eine oder andere Leser/Hörer sich daran stoßen könnte.

Ein tolles, tiefgründiges Hörbuch, dass zum genauen hinhören anregt. Die Geschichte lässt mitfiebern, -lieben und -leiden – ein schönes Hörerlebnis !

Die Autorin
Shelle Sumners
Schauspielerin, Kellnerin, Korrektorin, Schulbuchautorin, Buchhändlerin und Empfangsdame in einer Hochzeitskapelle sind nur einige Berufe, in denen Shelle Sumners gearbeitet hat. Sie gibt aber zu, dass sie oft nur so getan hat, als würde sie arbeiten – tatsächlich hat sie sich heimlich Notizen für ihren ersten Roman gemacht. Zum Glück, denn so ist diese wunderbare romantische Komödie entstanden. (Quelle: argon-verlag)

Die Sprecherin
Anna Carlsson, beliebte Schauspielerin und renommierte Synchronsprecherin, absolvierte ihre Ausbildung an der berühmten Schauspielschule Gmelin in München. Im Jahr 2008 gewann sie den Deutschen Hörbuchpreis für das beste Kinder- und Jugendhörbuch. Ihre warme facettenreiche Stimme ist wie geschaffen für diesen ganz besonderen Roman. (Quelle: argon-verlag)

Hörbuchdaten
ArgonLaufzeit
: 6 Std. 10 Min.
Ausgabe: 5 CDs in Multibox
Art: Autorisierte Lesefassung
ISBN: 978-3-8398-1232-7
Erscheinungstermin: 21.02.2013

 
2 Kommentare

Verfasst von - 21/02/2013 in Bücher, Hörbuch, Rezension

 

Schlagwörter: , , , , , ,

[Hörbuch-Rezi] „Schmitz‘ Katze“, Autor und Sprecher Ralf Schmitz

Letztes Jahr entdeckte ich neben meiner Leseleidenschaft auch die Hörbücher für mich. So kaufte ich ein paar, die ich zwischendurch hören wollte. Aber sie wanderten dann doch erstmal auf den SuB, um jetzt nach und nach Gehör zu finden….
Daher jetzt meine erste Hörbuch-Rezension, viel Spaß !

Inhalt
Manche Männer leben mit einer Frau zusammen – Ralf Schmitz mit seiner Katze.
Und das seit 23 Jahren! Dieses eheähnliche Verhältnis wirft natürlich Fragen auf:
* Ist das Zusammenleben mit einer Katze wirklich so anders als mit einer Frau?
* Wer veralbert hier wen den ganzen Tag?
* Was macht die Katze würgend im Schrank?
* Wie eifersüchtig ist die Katze und was hat sie ausgerechnet jetzt in Ralfs Bett zu suchen?

Skurrile Geschichten und viele nützliche Tipps – ansteckend lustig! (Quelle: Argon Hörbuch)

Meinung und Fazit
Direkt von Anfang an merkte ich, dass es scheinbar gut ist, wenn ein Comedian, der sich als Autor betätigt, das Buch auch selber liest. Ich hatte sofort den Eindruck, dass dies ein typisch Schmitz´sches Vergnügen werden würde.
Da ich tagsüber keine Gelegenheit hatte die CDs zu hören, nahm ich sie kurzerhand als Einschlaflektüre. Schnell stellte sich jedoch heraus, dass das ein grober Fehler war. Ich musste mehrfach so herzlich lachen, dass es mir unmöglich war dabei einzuschlafen. 1:0 für das Hörbuch….
Ich gebe gerne zu, dass ich einige Erzählungen schon aus den Fernsehen kannte, und auch wer Ralf Schmitz´ gleichnamiges Bühnenprogramm oder das Buch kennt, wird vermutlich nichts oder nicht viel Neues hören. Trotzdem war es erfrischend nochmals mitzuerleben, wie schwer das Leben mit Katze scheinbar ist oder sein kann. Es waren skurrile und wirklich lustige Geschichten, alles erzählt in typischen Schmitz´schen Stil. So hatte ich fast das Gefühl hatte live dabei zu sein, wenn er der Salami hinterher hechtet oder versucht Freundin und Katze einander näher zu bringen. Jede Szene hatte dabei den ureigenen Vortrags-Humor des Sprechers, einfach wunderbar.
Am Ende war ich fast traurig, dass das Hörbuch zu Ende war, hatte aber gleichzeitig den Eindruck, dass der Untertitel des Buches („Hunde haben Herrchen, Katzen haben Personal“) sehr passend gewählt war. Zumindest trifft dies auf die Katze von Ralf Schmitz zu. Bei anderen Katzen kann ich das nicht beurteilen.

Ein Hörbuch, welches nicht nur Katzenliebhabern gefallen dürfte. Ich habe keine Katze, und jetzt weiß ich auch warum…. Ein besonderes Hörvergnügen, leicht, locker, humorvoll und spritzig, für sehr unterhaltsame Stunden. Absolut empfehlenswert.

Der Autor/Sprecher
Ralf Schmitz, Jg. 1974, ist mehrfach ausgezeichneter Comedian und Schauspieler. Bekannt aus den erfolgreichen TV-Serien ‚Die Dreisten Drei‘, ‚Schillerstraße‘ und ‚Genial Daneben‘ überzeugte er auch mit eigenen Formaten wie ‚Schmitz komm raus!‘ oder der Ausstrahlung seiner Live-Programme ‚Verschmitzt und Schmitzophren‘. Als Zwerg Sunny brillierte er in den beiden preisgekrönten Kinoerfolgen ‚Sieben Zwerge‘ mit Otto Waalkes, die über 7 Millionen Zuschauer begeisterten. In den Kinofilmen ‚Die Konferenz der Tiere‘, ‚Kung Fu Panda‘ oder auch ‚Ab durch die Hecke verlieh er den tierischen Hauptdarstellern seine Stimme und mit dem Kinderlied ‚Shaun das Schaf‘ sang er sich an die Spitze der Download-Charts. Ralf Schmitz ist regelmäßig in TV-Shows zu sehen und füllt mit über 100 Gastspielen im Jahr die großen Hallen in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Homepage: http://www.schmitz.tv/

Hörbuchdetails:

  • Verlag: Argon Hörbuch
  • Sprecher: Ralf Schmitz
  • Medium: 3 CDs
  • Spieldauer: 208 Minuten
  • Genre: Humor, Satire, Kabarett, Comedy
  • ISBN-10: 3-8398-9007-1
  • Erschienen: 10.03.2011
 
Ein Kommentar

Verfasst von - 03/06/2012 in Hörbuch

 

Schlagwörter: , , , ,

 
%d Bloggern gefällt das: