RSS

1000 Fragen an mich selbst #10

Hallo und herzlich willkommen! 1000fragen

Letzte Woche gab es die „1000 Fragen an mich selbst“ im Doppelpack, aber heute läuft alles wie gewohnt (ich will ja nicht nachlässig werden 😉 )
Ich wünsche daher viel Spaß mit den nächsten 10… ❤

91. Wie heisst dein Lieblingsbuch?
Ich habe ganz viele Lieblingsbücher. Auch wenn mich jetzt einige steinigen werden… „Twilight“ gehört eindeutig dazu 😉 Der Grund ist ganz einfach: es ist und bleibt, bei allem Hohn über das Glitzern, eine tolle Geschichte. Abgesehen davon waren es die Bücher, die mich wieder zum lesen gebracht haben, nachdem ich viele Jahre weder Zeit noch Lust dazu hatte. Seitdem lese ich wieder (sehr) viel. Da ist es nur richtig, dass diese Reihe einen festen Platz in meinem Herzen hat 🙂

92. Mit wem kommunizierst du am häufigsten über WhatsApp?
Mit meiner Familie ❤

93. Was sagst du häufiger: Ja oder Nein?
Das kommt darauf an, um was es konkret geht. Ich denke aber, dass es trotzdem auf „Ja“ hinausläuft 😉

94. Gibt es Gerüchte über dich?
Mit Sicherheit. Es interessiert mich allerdings nicht in dem Maße, als dass ich mich weiter und langfristig damit beschäftigen würde. Außerdem erfährt man das ja in den seltensten Fällen.

95. Was würdest du tun, wenn du nicht mehr arbeiten müsstest?
Vermutlich reisen, wenn es die Finanzen erlauben

96. Kannst du gut Auto fahren?
Ich kann Auto fahren… ob es gut ist, kann ich nicht beurteilen.

97. Ist es dir wichtig, dass dich die anderen nett finden?
Ich glaube, dass jeder gemocht/nett gefunden werden will. Es ist mir aber nicht mehr so wichtig, wie es mir mal war. Außerdem kann man nicht von jedem gemocht werden und ich verbiege mich dafür nicht (mehr)

98. Was hättest du in deinem Liebesleben gerne anders?
Dazu fehlen mir gerade die Worte/Einfälle… 😉

99. Was unternimmst du am liebsten, wenn du abends ausgehst?
Ich gehe selten aus. Wenn, dann gehe ich gerne essen, zu einer Lesung oder einer sonstigen Veranstaltung

Werbeanzeigen
 
 

Schlagwörter: , , ,

[Rezension] „Friends – küssen unmöglich“, Tina Eugen

Ausgabe: TaschenbuchFriends Küssen unmöglich
Seiten: 305
Verlag: Tina Eugen (Nova MD)
Erscheinungstermin: 25. Januar 2019
ISBN-10: 3964435198
ISBN-13: 978-3964435194
Von der Autorin empfohlenes Alter: Ab 15 Jahren
Herkunft: Rezensionsexemplar von authors-assistant
Sterne: 4 von 5

Toller Einstieg, tolle Figuren

Der Einstieg war schon irgendwie beklemmend, denn ich lernte Judith, die weibliche Hauptfigur der Geschichte, in einer sehr schlechten Phase ihres Lebens kennen. Sie hatte gleich zwei Schicksalsschläge zu verkraften, die ihr schwer zu schaffen machten und gleichzeitig musste sie ihrem Job nachgehen, der nicht gerade unanstrengend war. Hier legte die Autorin nicht nur viel Authentizität in die Figur, sondern auch in die Geschichte an sich.
Unterstützung erhält sie u.a. von ihrem besten Freund Leon. Anfangs dachte ich noch, dass er hier den „Ich-bin-so-toll“-Kerl miemt und nur da ist, um Judith den Kopf zu verdrehen. Letztlich muss ich mich korrigieren, denn die Autorin hatte wohl anderes mit ihm vor. Sie legte den Fokus zunächst mehr auf Hilfe und Unterstützung für Judith und so kam es, dass Leon sie nicht vom Fleck weg umhaute, sondern ihr eher zu neuer Kraft verhalf und sie strahlen ließ.

Interessant und nicht vorhersehbar

Es gab noch diverse andere Figuren, die ich sehr interessant fand. Einige davon waren mir sehr sympathisch, andere unsympathisch und von einigen wusste ich lange nicht, was ich von ihnen halten sollte. Es war aber lediglich eine Figur dabei, von der ich ein klein wenig mehr hätte erfahren wollen, um sie noch besser einordnen zu können. Allen gemein war allerdings, dass sie der Geschichte eine ganz besondere Würze gaben. Daher nahm die Geschichte einen sehr kurvigen Verlauf und ich wusste nie so recht, wie das ganze ausgehen wird.

Bis zum Schluss wunderbar

Es war letztlich bis zum Ende so, dass ich immer wieder überrascht wurde. Die Autorin hat es wirklich toll verstanden kleine Schockmomente einzubauen, die mich (und auch einige der Figuren) vollkommen verunsicherten. Trotzdem blieb die Geschichte glaubhaft, nachvollziehbar und schoss nicht über das Ziel hinaus. Sie bestach durch eine abwechslungsreiche, emotionsgeladene Mischung aus Trauer, Wut, Humor, Liebe und dergleichen mehr.
Anfangs musste ich mich erstmal an den Schreibstil gewöhnen, aber dann war es ein absoluter Lesegenuss, daher: kuschelt euch ein und gönnt euch dieses Buch mit wunderbar winterlichem Setting.

 

Schlagwörter: , , , , , , , , , ,

1000 Fragen an mich selbst #8 und #9

Hallo und herzlich willkommen! 1000fragen

Vorletzte Woche war so viel zu tun, dass ich die „1000 Fragen an mich selbst“ erstmal beiseite schieben musste.
Aufhören möchte ich damit nicht, denn es macht mir nach wie vor Spaß 🙂
Daher gibt es heute die doppelte „insider“-Portion und dabei wünsche ich viel Freude ❤

71. Welches Wort bringt dich auf die Palme?
Manche Worte/Unworte des Jahres regen mich ziemlich auf. Dazu gehören Reformstau, Ellenbogengesellschaft, Humankapital oder notleidende Banken. Aber auch manche Anglizismen finde ich furchtbar, sowie das Wort händisch (etwas per Hand machen)

72. Bist du schon jemals im Fernsehen gewesen?
Nein, noch nie. Muss auch nicht unbedingt sein

73. Wann warst du zuletzt nervös?
Bei Prüfungen bin ich immer nervös. Das müssen gar nicht meine eigenen sein, es reicht schon, wenn meine Kinder oder ein mit mir arbeitender Auszubildender die Prüfung ablegen muss. Ich habe mir sagen lassen, dass man mir das zwar nicht anmerkt, aber das ändert nichts daran, dass ich es trotzdem bin ;-).

74. Was macht dein Zuhause zu deinem Zuhause?
Die Familie… daher kann ich auch im Urlaub von „Zu Hause“ sprechen, sobald die Familie auch da ist ❤

75. Wo informierst du dich über das Tagesgeschehen?
Ich lese die Tageszeitung und höre Lokalnachrichten. Wenn ich auf die Zeit achte, dann schaue ich auch Tagesschau/Tagesthemen im Fernsehen.

76. Welches Märchen magst du am liebsten?
Goldmarie und Pechmarie. Ich glaube daran, dass der Fleißige immer belohnt wird, auch wenn es zwischenzeitlich manchmal nicht so aussieht. Aber wer aufgibt, der hat schon verloren…

77. Was für eine Art von Humor hast du?
Ich würde ihn als leicht sarkastisch, mit schwarzen Akzenten bezeichnen. Allerdings finde ich auch Sachen komisch, die so blöd sind, dass sie dadurch schon wieder lustig erscheinen.

78. Wie oft treibst du Sport?
Gegenfrage: aktiv oder passiv? 😉 Ich bin eher der Couch-Sportler

79. Hinterlässt du einen bleibenden Eindruck?
Keine Ahnung… Ich will einen positiven Eindruck hinterlassen, das ist mir wichtig. Ob er bleibt, kann ich nicht beurteilen.

80. Auf welche zwei Dinge kannst du nicht verzichten?
Meine Familie (das sind streng genommen schon mehr als zwei 😉 ) und mein Laptop

81. Was würdest du tun, wenn du fünf Jahre im Gefängnis sitzen müsstest?
Zunächst würde ich mir Gedanken machen, wie es um Himmels Willen dazu gekommen ist 😉 Dann würde ich lesen und vielleicht auch etwas schreiben. Aber ich würde mit Gedichten anfangen.

82. Was hat dich früher froh gemacht?
Zeit für mich und andere zu haben. Das hat sich bisher nicht geändert.

83. In welchem Outfit gefällst du dir sehr?
Bis vor einem Jahr hätte ich „Hose und Tunika“ geantwortet. Mittlerweile mag ich Kleider auch sehr gerne, besonders ein rotes Strickkleid

84. Was liegt auf deinem Nachttisch?
Ich habe gar keinen Nachttisch 😉 Aber auf einer Ablage hinter meinem Bett steht ein Wecker, liegen Taschentücher und abends liegt dort auch meine Brille.

85. Wie geduldig bist du?
Ich denke, dass ich sehr geduldig bin. Das kommt mir bei meiner Arbeit zu Gute

86. Wer ist dein gefallener Held?
Einen persönlichen Helden habe ich nicht. Es gibt viele gefallene Helden in Politik, Sport oder im alltäglichem Leben, denen ich besseres gewünscht hätte

87. Gibt es Fotos auf deinem Mobiltelefon, mit denen du erpressbar wärst?
Nein. Es gibt (hoffentlich) gar keine Fotos, mit denen ich erpressbar wäre 😉

88. Welcher deiner Freunde kennt dich am längsten?
Gute Frage… ich habe offen gestanden keine Ahnung. Ich denke aber, dass mein Mann und sein bester Freund dazu gehören

89. Meditierst du gern?
Nein, ich meditiere nicht, habe es aber mal vor.

90. Wie baust du dich nach einem schlechten Tag wieder auf?
Schokolade und Latte Macchiato geht immer 😉

 
Hinterlasse einen Kommentar

Verfasst von - 03/03/2019 in Bücher

 

Schlagwörter: , ,

[Rezension] „Healing – Dir zu vertrauen (Frankfurt In Love 6)“, Sara Herz (Hippomonte)

Format: Kindle EditionHealing Dir zu vertrauen
Verlag: Hippomonte Publishing e.K.
Erscheinungstermin: 15. Februar 2019
ASIN: B07NKVTKRH
Herkunft: Rezensionsexemplar
Sterne: 4 von 5

Schockierender, aber packender Anfang

Die Autorin mutete mir als Leserin auf den ersten Seiten schon einiges zu. Was dort zu lesen war, musste ich erstmal verdauen, es sorgte allerdings gleichzeitig dafür, dass ich direkt von der Geschichte gepackt wurde. Ich wollte unbedingt wissen, wie es der weiblichen Hauptfigur (Kristina) gelingt, wieder ins normale Leben zurückzufinden.

Dieses Buch ist zwar der sechste Teil einer Reihe, kann aber bedenkenlos solo gelesen werden, da es quasi ein Spinoff ist. Ich kannte die anderen Teile der Reihe vorher auch nicht, aber die Autorin erklärt relevante Punkte gut und in wenigen Sätzen (z.B. die Beziehungen der Figuren untereinander).

Tolle Figuren

Kristina fand ich echt stark, nur wusste sie das selbst noch nicht so wirklich. Ihr fehlt das Vertrauen zu anderen und zu sich selbst. Doch obwohl sie unvorstellbares mitgemacht hat, geht sie ihren Weg. Tim, die männliche Hauptfigur, schaffte es gut ihr dabei zu helfen. Er hatte es nicht immer leicht, aber ich persönlich hätte Tim auch irgendwann zu Füßen gelegen. Er erfüllt das typische Klischee des Traummanns, wobei ich das jetzt nicht negativ meine, auch wenn es sich so anhört. Aber wenn man ganz ehrlich ist, dann träumt doch jede Frau von dem (fast) perfekten Mann… Ich mochte Tim und seine unerbittliche, ausdauernde und fürsorgliche Art sehr.

Lückenlose Geschichtsführung

Wenn ich anfangs noch dachte „irgendwie fehlt etwas“, so wurde auch dieser Rest im Verlauf des Buches aufgeklärt. In der Kürze der Seiten hat es die Autorin geschafft, dass ich Kristinas früheren Werdegang und alle anderen Situationen klar vor Augen hatte.

Ich denke man mag solche Geschichten oder man mag sie nicht, weil sie zu vorhersehbar sind. Aber wie bei anderen Reihen dieser Art, ist für mich auch hier der Weg das Ziel. Das einzige, was ich zu bemängeln habe ist, dass mir einer von Tims Gedanken zu oft erwähnt und ausgebreitet wurde. Das hätte nicht unbedingt sein müssen und hat mich auch einklein wenig gestört (aber wirklich nur ein kleinwenig).
Ich fand Kristinas und Tims Geschichte sehr lesenswert.

 
 

Schlagwörter: , , , , ,

[Wissenswertes] Donnerstag = gratis eBook-Tag

Herzlich willkommen zu einem neuen gratis-eBook-Tag!

Gestern habe ich mit „Die Antwort auf vielleicht“ ein Buch besprochen, welches ich jedem gerne ans Herz legen möchte, der auch tragische, tiefgründige Liebesromane liest.
Heute ist das Programm eher Fantasy-lastig und wie immer ist jedes Buch (nur) eine gewisse Zeit kostenlos erhältlich.

Daher zögere mit dem runterladen nicht so lange, denn bei manchen eBooks wird sich der Preis ggf. wieder erhöhen.

*WERBUNG**WERBUNG**WERBUNG* (die Links führen zu amazon)

______________________________________________

Vampir-FantasyMelville

„Melville“, Natalie Elter

– Zweite, überarbeitete Version (September 2013) –

Ein Buch über die Welt eines Mannes, dessen Karriere ganz anders verlief, als er sich erhofft hatte. Ein Vampirroman für Erwachsene, schonungslos, finster und seelisch tiefblickend. Erleben Sie Melvilles so ungewöhnliche Geschichte und tauchen Sie ein in die Verstrickungen von Macht, Verrat und Intrigen.

„Ohne Rücksicht tauchen meine Zähne in ihren Hals. Sie schreit nicht, sie wehrt sich nicht. Freudige Erregung in ihrem Seufzen. Es ist immer dasselbe verführerische Szenario. Eine Fremde. Ich kenne ihre Geschichte und ihre Pläne nicht, selbst wenn, wäre es mir egal. Ich nehme ihr, was sie mir niemals freiwillig geben würde und dennoch scheint sie dankbar. Eine trügerische, durch Hormone und übernatürlichen Willen erschaffene Illusion. Sie entgleitet meinen Armen, irgendwo zwischen Leben und Tod, irgendwo zwischen Zivilisation und Rinnstein. Ich mache einen großen Schritt über sie hinweg, richte meine Krawatte und trete zurück unter die anderen blinden Menschen. Ein Wolf im Schafspelz. Mit einem letzten Fingerwisch entferne ich die roten Reste dieser Frau aus meinen Mundwinkeln.
Ein Raubtier … oh ja, ein Raubtier.
Ich liebe es.“

Hier geht es zum Buch auf amazon

____________________________________

KrimiDie spanische Klinge

„Die spanische Klinge“, Joseph Smith Fletcher

Der berühmte Bühnenschaupieler John Riversley wird kurz vor der Abendvorstellung ermordet in seiner Garderobe aufgefunden. Wer hat einen solchen Hass auf Riversley, um ihn mit einem Dolch zu erstechen? Die Polizei ist zunächst ratlos und findet kein Motiv … Hinweise, in seiner Vergangenheit nachzuforschen, führen die Polizei auf neue Spuren – der Schauspieler soll einige Liebesaffären gehabt haben … kommt ein betrogener Ehemann in Frage? Da geschehen wieder Morde – zwei weitere Angestellte des Theaters werden mit Likör vergiftet …
Eine spannende Mordgeschichte im England der 1930er Jahre.

Hier geht es zum Buch auf amazon

____________________________________

Fantasy (Kurzroman)Himmelthor und Hondo

„Himmelthor und Rondo“, Rolf Ronck

Der Umfang dieses Ebook entspricht 114 Taschenbuchseiten.
Stellen Sie sich vor, Sie lesen in einer Zeitung einen Artikel über die jüngste Ausstellung der Werke eines stadtbekannten Fotografen, und ihr Blick fällt auf ein Foto, auf dem der Meister abgelichtet ist.
In diesem Augenblick wissen Sie, das ist genau der Mensch, mit dem Sie zukünftig zusammenleben wollen.
Und nun will es das Schicksal, dass Sie eben diesen Menschen, an einem sonnigen Frühlingstag auf einer Parkbank sitzend, entdecken.
Sie setzen sich zu ihm und warten auf eine Gelegenheit, ihn von Ihren Zukunftsplänen zu überzeugen.
Er kennt Sie zwar nicht, aber Sie wissen bereits einiges über das Ziel Ihrer Begierde: Er ist ledig, finanziell unabhängig und lebt alleine in einem großen Haus. Auch verfügt er über genügend freie Zeit…was diesen Menschen für Sie besonders attraktiv macht ist, dass Sie davon ausgehen können, dass er über einen gefüllten Kühlschrank, ein Sofa und ein Fernsehgerät verfügt.
Und was will man mehr, wenn man ein Hund ist?

Hier geht es zum Buch auf amazon

____________________________________

Zum Schluss gibt es diesmal zwei Reihenauftakte

FantasyThe lost Prophecy

„The lost prophecy – vom Sturm erweckt“, Carina Zacharias

Die Zeit der Kriege in Andurion ist vorbei. Die Völker der vier Elemente Wasser, Feuer, Erde und Luft leben seit Tausenden von Jahren in Frieden – ein jedes für sich. Kaum jemand kann sich daran erinnern, dass es ein fünftes Volk gab – vom Element des Lebens.

Doch eine alte Prophezeiung kündigt ein großes Unheil an – dieses wird in vier Wellen über Andurion hereinbrechen, und nichts wird mehr sein wie zuvor. Nur ein Held, der alle fünf Elemente in sich vereint, kann die Welt noch retten …

Hier geht es zum Buch auf amazon

____________________________________

Jugendbuch-FantasyGebannt von dir

„Gebannt von dir“, Trisha Galore

Eden und Jessy sind Geschwister, die gegen ihre verbotene, geächtete Liebe füreinander ankämpfen. Als sie ihren Gefühlen letztendlich nachgeben, riskieren sie, für immer getrennt und schwer bestraft zu werden.
Es ist eine Geschichte, die Grenzen überschreitet und Sie begeistern wird – gegen alle Vernunft und gesellschaftlichen Zwänge – so einzigartig wie die Liebe selbst. Die tragisch Verliebten steuern auf ein ungewisses Ende zu, während sie Leser auf eine gefühlsgeladene Reise mit sich reißen.
Der Handlungsort ist Seattle, Washington State, USA, es könnte aber überall auf der Welt so geschehen. Ein Buch für Romantiker oder die, die es werden wollen – um den emotionalen Horizont zu erweitern.
· Auftakt der Perlenzauber-Trilogie ·

Hier geht es zum Buch auf amazon

____________________________________

Die Links führen zu Amazon, aber auch auf Thalia ect. kannst du Glück haben. Einfach mal ausprobieren…

Ich hoffe, dass meine Auswahl deinen Geschmack trifft.

Nichts oder nicht genug gefunden?
Am Sonntag gibt es bei Kerstin von kastanies-leseecke weitere, kostenlose eBooks. 🙂

Bis dahin wünsche ich viel Spaß beim stöbern und lesen!

 

Schlagwörter: , , ,

[Rezension] „Die Antwort auf vielleicht“, Hendrik Winter (Bastei Lübbe)

Ausgabe: ebook Die Antwort auf vielleicht
Seitenanzahl der Taschenbuchausgabe: 432
Verlag: Bastei Entertainment
Erscheinungsdatum: 31. Januar 2019
ISBN-10: 3404177657
ISBN-13: 978-3404177653
Vom Verlag empfohlenes Alter: Ab 16 Jahren
Herkunft: Leserunden- und Rezensionsexemplar des Verlages
Sterne: 5 von 5

ACHTUNG: Spoilergefahr (es geht diesmal leider nicht ganz ohne)

Eine wahre Geschichte

Bevor man diese Geschichte liest ist es vielleicht gut zu wissen, dass es sich um eine wahre Geschichte handelt. Der Autor hat (fast) alles genau so erlebt und gewährte mir als Leserin somit einen Einblick in seine private Vergangenheit.

Beklemmend und doch irgendwie hoffnungsfroh

Read the rest of this entry »

 

Schlagwörter: , , , , , , , ,

[Wissenswertes] Donnerstag = gratis eBook-Tag

Hallo und herzlich willkommen!

Nachdem letzte Woche, aus gegebenem Anlass, alle Liebesroman-Fans auf ihre Kosten gekommen sind, geht es diese Woche recht unromantisch weiter.
Ich habe heute vorwiegend an die Krimi-und SciFi-Liebhaber gedacht und diesmal ist auch erstmals ein Kinderkrimi dabei 🙂 Außerdem gibt es Neues von Markus Heitz ❤

Wie immer gilt: Zögere mit dem runterladen nicht so lange, denn manche eBooks sind nur wenige Tage, manche sogar nur noch Stunden verfügbar.

*WERBUNG**WERBUNG**WERBUNG* (die Links führen zu amazon)

______________________________________________

SciFi (Vorbestellbar)Doors 3 Sekunden

„Doors – Drei Sekunden“, Markus Heitz

Willkommen zur zweiten Staffel des Action-geladenen Mystery-Abenteuers von SPIEGEL-Bestseller-Autor Markus Heitz:

Suna Levents Treiben als Hackerin im Auftrag der Kadoguchi-Stiftung ist hochgradig illegal. Illegal, aber harmlos – denn wer sich für Informationen über »Particulae«, »Ark« und »Türen« interessiert, bei dem kann es sich doch nur um einen von diesen Esoterik-Spinnern handeln. Oder?
Als Sunas Dasein von jetzt auf gleich auf dem Spiel steht, ist sie sich da plötzlich nicht mehr so sicher. Dabei bleiben Suna lediglich drei Sekunden, um eine Entscheidung über Leben und Tod zu treffen. Für sich und andere …

»Drei Sekunden« ist die kostenlose Pilot-Folge der zweiten Staffel von Markus Heitzʼ »DOORS«, an deren Ende du wieder vor die Wahl gestellt wirst: Auf welches Tür-Abenteuer wirst du dich einlassen, welches Rätsel wirst du lösen – und wenn möchtest Du retten?

Die junge Russin Milena, der Schreiner Anton und die Hackerin Nótt sind die Helden der Mystery-Romane »DOORS – Energia«, »DOORS – Vorsehung« und »DOORS – Wächter«.

Wagst du es, alle Türen zu öffnen?

Hier geht es zum Buch auf amazon

____________________________________

Kurz-KrimiIch spüre deine Schuld

„Ich spüre deine Schuld“, Marie Witzig-Schmaderer

Conny führte ein relativ normales Leben. Bis zu dem Zeitpunkt, als ein brutaler Überfall sie lebensgefährlich verletzte. Wird sie sterben? Ihr Mann hatte kaum noch Hoffnung. Doch Seltsames ereignete sich in dem Wald, in dem er sie fand. Denn Conny erwachte wieder und bemerkte einige Veränderungen an sich. Sie beschloss, die Angreifer zu finden und zu richten. Während ihrer Suche geriet sie immer weiter in den kriminellen Sumpf ihrer Stadt. Und auch ihre Verwandlung machte ihr zu schaffen. Wem konnte sie trauen? Wer spielte ein falsches Spiel mit ihr?

Hier geht es zum Buch auf amazon

____________________________________

SciFiEwig Leben

„Ewig leben“, Michael Pick

Marcus ist mit seinem Leben zufrieden, wie es ist. Mehr noch, jede Veränderung erscheint ihm sein kleines Paradies zu bedrohen, dass er und Lisa sich aufgebaut haben. Sein Beruf als Wissenschaftler überfordert ihn nicht, Lisa ist eine tolle Frau und besonders ehrgeizig war erinzige Zufluchtsort bleibt für ihn LifeandAge. Dort kommt ihm der Gedanke, die Aussage der Ärzte nicht hinzunehmen. Marcus forscht nach der Krankheit, die seine Frau befallen hatte. Er stößt auf eine Datei eines verunglückten Kollegen. Aus den Informationen seines Kollegen und dem, was er selbst ermitteln kann, erfährt er zwei Dinge: Die Krankheit seiner Frau wurde durch seine eigene Firma verursacht und es gibt ein Gegenmittel. Mehr noch, LifeandAge besitzt den Code für ewiges Leben.

Hier geht es zum Buch auf amazon

____________________________________

KriminalthrillerPanik

„PANIK! – das hammerkrasse Tournee-Ende“, Wilhelm Karkoska

Joachim Butol, einer der erfolgreichsten Musiker Deutschlands wird kurz vor dem obligatorischen Abschlußkonzert seiner Band in Münster entführt. Die Kripo tappt lange im Dunkeln, bis in einem Wald in der Nähe der Stadt die Lederjacke des Musikers gefunden wird …
Ein Muss für alle Musik- und Krimifans. Faszinierende Einblicke in die Musikszene und die Untiefen der menschlichen Seele. Spannend, packend, überraschend bis zur letzten Seite.

Hier geht es zum Buch auf amazon

____________________________________

Kinder-KrimiMotte und co

Motte und Co Band 1: Auf der Spur der Erpresser„, Ulrich Renz

Der erste Band der Kinderkrimi-Serie „Motte & Co“ – jetzt als kostenlose Ebook-Ausgabe!

„Ja, du kriegst die Million …“
Motte traut seinen Ohren nicht. Was hat Papa da gerade am Telefon gesagt? Um was für eine Million geht es da? Wer ist dieser mysteriöse Anrufer?
Ein zufällig belauschter Anruf bringt Motte und seine Freunde auf die Spur einer Erpresserbande. Mit Scharfsinn und Mut kommen sie dem Geheimnis der Verbrecher immer näher. Dabei merken sie nicht, dass sich die Schlinge auch um sie selber immer enger zuzieht …

Hier geht es zum Buch auf amazon

____________________________________

SciFi-KlassikerAtomgewicht 500

„Atomgewicht 500“, Hans Dominik

„Atomgewicht 500 – Der deutsche Science-Fiction-Klassiker (in modernisierter Fassung)“

Zwei große amerikanische Industrieunternehmen, die United Chemical und die Dupont Company, wetteifern darum, wer es als Erstes schafft, ein schweres, auf der Erde bislang nicht existierendes Element herzustellen, welches die Lösung der Energieprobleme und große Unternehmensgewinne verspricht.

Doch nicht nur die Unternehmen befinden sich in einem Wettstreit, auch die beteiligten Wissenschaftler unterliegen fachlichen und menschlichen Querelen, die für reichlich Wirbel in den beiden Unternehmen sorgen und durch gegenseitige Werkspionage zusätzlich angeheizt werden.

Wem und auf welche Weise es zuerst gelingen wird, ein stabiles, schwereres Element als Radium zu erschaffen, und welche lebensbedrohlichen Gefahren dabei für die Unternehmen und die in der Nähe gelegenen Städte auftreten, lesen Sie in diesem Science-Fiction-Klassiker von Hans Dominik, der auch gerne als der „deutsche Jules Verne“ bezeichnet wird.

Hier geht es zum Buch auf amazon

____________________________________

Die Links führen zu Amazon, aber auch auf Thalia ect. kannst du Glück haben. Einfach mal ausprobieren…

Ich hoffe, dass meine Auswahl deinen Geschmack trifft.

Nichts oder nicht genug gefunden?
Am Sonntag gibt es bei Kerstin von kastanies-leseecke weitere, kostenlose eBooks. 🙂

Bis dahin wünsche ich viel Spaß beim stöbern und lesen!

 

Schlagwörter: , , , , ,

 
%d Bloggern gefällt das: