RSS

Archiv der Kategorie: Hörbuch

[Auslosung] „Blogger schenken Lesefreude“

Hallo und herzlich Willkommen!

blogger2015v-W-177x300

Heute ist Auslosungstag von „Blogger schenken Lesefreude“ ❤

Die Beteiligung war diesmal nicht hoch, daher aber die Chance auf ein Buch/Hörbuch.

Für „Artemis“ gab es drei Teilnehmer, für „Tiefe Saat“ sogar nur zwei.

And the winners are….

Read the rest of this entry »

Advertisements
 

Schlagwörter: , , , , ,

[Verlosung] „Blogger schenken Lesefreude“ zum Welttag des Buches

Liebe Leserinnen und Leser!blogger2015v-W-177x300

Offiziell pausiert „Blogger schenken Lesefreude“ dieses Jahr, aber bei mir auf dem Blog findet die Aktion trotzdem statt.

Ich möchte direkt 4 LeserInnen glücklich machen und hoffe, dass dir die ausgewählten Bücher gefallen.

Bevor ich die Bücher vorstelle, noch kurz zu den Regeln:

Verrate mir in den Kommentaren,

  1. warum ich dich beschenken sollte und welches Genre du vorzugsweise gerne liest
  2. für welches Buch du in den Lostopf hüpfen möchtest
  3. wenn es ein ebook ist: welches Format soll es sein?
  4. Ich freue mich, wenn du diesen Beitrag teilst oder mir auch auf Facebook folgst (ist aber freiwillig und kein Muss 🙂 )

 

Nun zu den Büchern, die zur Verlosung stehen.

Ebook-Bundle

„Dann doch lieber Schuhe“/“Dann doch lieber Shopping“ von Rhiana Corbin
Zwei wunderbare Liebes(kurz)romane…
Meine Rezension zu „Dann doch lieber Schuhe“ kannst du hier nachlesen.
Auswahl: epub (über Thalia) oder mobi (über amazon)
517jggv0eel       51p6klyb8hl-_sy346_

Hörbuch

„Artemis“ von Andy Weir (2 CDs)DSC09011
Ein SciFi-Jugendbuch mit Krimicharakter, aus der Feder des „Marsianer“-Autors. Ich habe es sehr gerne gehört, die Besprechung erfolgt im Lauf der Woche.
Bitte beachtet, dass das Hörbuch bereits geöffnet ist, es befindet sich aber in tadellosem Zustand.

Krimi

„Tiefe Saat“ von Falko Löffler
Ein immer noch aktueller, spannender Polit-Thriller. Auch hier werde ich noch eine Besprechung veröffentlichen.
Bitte beachtet, dass das Buch bereits von mir gelesen wurde, es befindet sich aber in einem sehr guten Zustand.

Ebook

„Elfenlicht – Märtyrerkunst“515ud2fk0el
Dieses Buch erscheint erst am 01.05.2018, aber es war mein erstes Coverrelease, welches ich hier auf dem Blog gepostet habe. Wenn du Interesse hast, dann schau mal hier vorbei. Dort erfährst du mehr.
Auswahl: epub (über Thalia) oder mobi (über amazon)

So… nun ran an die Kommentare. Ich bin gespannt auf die Antworten, und für welches Buch es die meisten Entscheidungen gibt :mrgreen:

Abschließend noch die Teilnahmebedingungen:

  • Teilnahmeschluss ist der 29.04.2018, 23.59Uhr (Auslosung am 30.04.2018)
  • Teilnehmer müssen über 16 Jahre alt sein, ansonsten benötige ich eine Einverständniserklärung der Eltern.
  • Der Gewinner/die Gewinnerin muss sich innerhalb einer Woche bei mir per eMail melden, sonst verfällt der Gewinn. (eMail an: lesenundmehr[at]gmx.de)
  • Ich übernehme keine Haftung, sollte der Gewinn auf dem Postwege verloren gehen.
  • Keine Barauszahlung, der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

Ich wünsche jedem viel Glück und einen lesereichen Welttag des Buches!

 

Schlagwörter: , , , , , , , , , , , ,

[Abgehakt] Mein ge-8-Gipfel am Wochenanfang

Herzlich Willkommen zu meinen ge-8!
Auch diese Woche habe ich so manches gem-8 😉

gelesen – „Bad Boss Love“ von Anabell Wildbuch ❤

gehört – weiter ging es mit den letzten Stunden von „Wie Schnee so weiß“ von Marissa Meyer

geplant – eine Blogtour, die bald startet, lasst euch überraschen 😉

gemixt – im Thermomix: einen leckeren Smoothie und Alioli… sooo lecker!

geschrieben – Rezensionen… aber zu wenige 🙄

(tierisch) gefreut – ich war Namensgeberin/-patin einer Nebenfigur in „Bad Boss Love“ :mrgreen:

gesehen – wider besseren Wissens „Dschungel-Camp“

gedacht – dieser Michael leidet an Selbstüberschätzung und geht mir tierisch auf den Keks ❗ 👿

Das war meine Woche, erzählt mir von eurer, ich freu´ mich drauf 🙂

 

[Festival] 3. Nachlese zur Phantastika: John Sinclair, Klingolaus, Mara und ein Fazit

Nachdem ich am Samstag ganz schön geplättet nach Hause kam,KlingolausDarthRendier
habe ich es am Folgetag lockerer angehen lassen.
Erst nochmal in Ruhe umsehen, und ein Schwätzchen mit Klingolaus und seinem Mad Darth Reindeer halten, ob ich auch artig gewesen sei 😉

Dann musste ich mal langsam in Richtung der Veranstaltung von Ian Beattie gehen. Er erzählte locker drauf los, von sich, natürlich von GoT und beantwortete Fragen des Publikums. Super sympathisch, so wie ich ihn auch gestern schon erlebt hatte.
Dann war Tommy Krappweis´„Mara und der Feuerbringer“ dran. Nachdem Tommy u.a. etwas zur Buchverfilmung selbst und der Arbeit mit der Produktionsfirma erzählt hatte, schloss sich die Filmvorführung an. Dieser lief im Kino nicht so gut, über die Gründe kann man spekulieren, aber auf DVD ging es deutlich besser. Schade eigentlich, denn ich muss sagen, dass er mir super gefallen hat! Hätte ich das vorher gewusst, dann wäre ich auch ins Kino gegangen. Vielleicht haben viele so gedacht…Mara
ABER: wenn die nächsten Bücher gut laufen, dann ist es nicht unwahrscheinlich, dass es eine TV-Produktion geben wird! ALSO KAUFT DIE BÜCHER :mrgreen: 💡

Später ging ich dann noch zu Dr. Dr. Mittring, um festzustellen, dass ich zu spät dran war. Egal…
Hier wurden Sternenzeiten und andere Trekki-Phänomene berechnet und es war sehr interessant dem Kopfrechenkünstler dabei zuzusehen. Auch hier gab es ein ABER: Ich verstand kein Wort, bzw. keine Zahl 😯
Viele um mich herum nickten sehr wissend, wenn er eine Herleitung erklärte… und ich dachte nur „äh…aha…“ 😳 🙄 Ohne Frage war es aber faszinierend!

Dann nochmal Bücher shoppen, wobei ich schon am Vormittag verärgert festgestellt hatte, dass „Die Spur der Bücher“ ausverkauft war. Na gut, dafür kann Kai nun nichts, daher machte ich einen anderen Autor/Verlag glücklich 😉
Dann habe ich am Stand von Torsten Low noch Fabienne Siegmund getroffen. Ich nehme ja momentan an der Blogtour zu „Die Herbstlande“ teil (heute letzter Tag!!). Schaut mal rein, entweder hier oder auf Facebook, es ist ein ganz tolles Buch 🙂

Als letzte Station vor der Abschlussveranstaltung, ging ich dann noch zum „Bundesamt für magische Wesen (BafmW)“.
BAFMW

Hier wurde für Toleranz geworben und ein Plakat gezeigt, was demnächst das offizielle Gebäude in Bonn zieren wird. Hass gegen Homosexuelle und Migranten war das Hauptthema, aber es gab auch Anekdoten aus dem Bundesamtsleben zu hören.
Last, but not least, führte mein Weg zügig zur Abschlussveranstaltung, die (leider) zum Teil parallel zum Vortrag des BafmW stattfand. Es wurde nochmals allen gedankt, einige Projekte stellten sich nochmal vor und es wurde ein Resümee gezogen.
Das war´s… Schluss, Ende, Aus…

Mein Fazit:
Es war toll! Vielleicht nicht alles, aber fast alles, und dass auf einer Erstveranstaltung auch mal etwas schief gehen kann oder zumindest nicht optimal läuft, versteht sich fast von selbst.
Einige Stände fand man kaum, daher möchte ich zwei an dieser Stelle nochmal besonders erwähnen.

  • Zum einen die „Star Wars“ Ausstellung samt Team, dass sich für Fotos zur Verfügung stellte.
  • Das Team von dergeisterjaeger.de , dass hoch engagiert, seit einigen Monaten ein komplettes Merchandise für John Sinclair aus der Taufe gehoben hat. Es gibt schon etliche Produkte, von Schlüsselanhängern und Postkarten, über Kalender, T-shirts und viel, viel mehr, doch das Sortiment wird stetig erweitert.

Nun bleibt mir noch DANKE zu sagen: allen Sponsoren, Verlagen, Autoren, Darstellern, Ausstellern und dem ganzen Phantastika-Team!

ICH KOMME GERNE WIEDER!!

Wenn ich euch neugierig machen konnte, dann SAVE THE DATE:
Die 2. Phantastika findet nächstes Jahr am 01. + 02. September statt.

ICH FREU´ MICH DRAUF!!

Hier noch einige Fotos, natürlich auch von den Büchern, die ich mitgebracht habe (und dann ist aber gut 😉 ):

Diese Diashow benötigt JavaScript.

 

 

Schlagwörter: , , , , , , , , , , , , , ,

[Abgehakt] Mein ge-8-Gipfel am Wochenende

Viel Spaß mit meinem heutigen ge-8-Gipfel!jk5mzizcmjm

gelesen – Die „Crazy-Reihe“ von Skylar Grayson

gehört – „Wir fliegen, wenn wir fallen“ von Ava Reed 😀

gesehen – ich schaue ja wenig TV, aber dem Flach-TV-Format des großen Bruders kann ich mich irgendwie nicht entziehen. Es lebe der Voyeurismus 😉

gepinnt – viele Pins zum Thema nähen auf Pinterest, jetzt muss ich nur noch die Zeit finden, das umzusetzen

gegruselt – ich war auf einem der größten Volksfeste Deutschlands, der „Cranger Kirmes“. Es war sehr voll und sehr laut und sehr wahrscheinlich für lange Zeit das letzte mal, dass ich bei einem derartigen Massenauflauf mitgemacht habe – gruselig…

(aus)gemistet – ich habe 6 Bücherregale, ein Sideboard und zwei doppelte Hängeregale. Sie stehen nicht nur voll Bücher, sondern die Bücher stehen in Doppelreihen und liegen obendrauf, und es war einfach voll und kaum noch zu händeln. Daher musste Ordnung bzw. Platz für Neues her und viele der Bücher mussten weichen.

gebloggt – seit langem mal wieder häufiger. Schau´n wir mal wie es wird, sobald die Schule wieder los geht 😉

gefreut – ich freue mich tierisch auf die heutige „Heimkehr“ von Kind1 :mrgreen:

Wie war denn deine Woche? Erzähl´s mir !

 

Schlagwörter: , , , , , , , ,

[Abgehakt] Mein ge-8-Gipfel am Wochenende

Auch diese Woche war wieder sehr bewegt.jk5mzizcmjm

Hier sind meine ge-8:

gelesen – „Crazy about you“ von Skylar Grayson → ich liebe ihre Bücher! ❤

gehört – „Ich, Eleanor Oliphant“ von Gail Honeyman

(an)gekommen – mein Kindle Fire, ich wollte schon länger wieder ein Tablet haben :mrgreen:

gekauft – noch nichts, aber ich liebäugele immer noch mit einer Nähmaschine

gefreut – Kind 2 ist aus dem Ferienlager zurück – endlich! ❤

geknipst – Fotos von verschiedenen Dingen

gestrichen – eine Woche meines Urlaubs, meinem Arbeitgeber zuliebe…

(mit)gemacht – verschiedene Gewinnspiele, die weniger mit Büchern zu tun haben 🙂

 

Wie war denn deine Woche? Erzähl´s mir !

 

 

Schlagwörter: , , , , , , ,

[Abgehakt] Mein ge-8-Gipfel am Wochenende

Diesmal zu etwas später Stunde, aber besser spät als nie 😉jk5mzizcmjm

Viel Spaß mit meinem ge-8-Gipfel!

gelesen – „Als die Omma den Huren noch Taubensuppe kochte“ von Anna Basener

gehört – „Jetzt oder Nils“ von Nikola Hotel 😀

gesehen – die erste Folge von „You are wanted“ – Arno Strobel und Matthias Schweighöfer… das zog mich magisch an

gepinnt – viele Pins zu „Arbeit“ und Haut und Haar auf Pinterest

geplant – ich werde bald mal ausprobieren, wie man Seife selbst herstellt ❤

gekommen – Es sind zwei Kalender gekommen, auf die ich mich auf der LitBlogCon spontan verliebt habe. Sie sind vom DUMONT Kalenderverlag und ich werde sie bald vorstellen. Hier findet ihr vorab schon mal den gesamten Vorschau-Katalog

gespielt – Super Mario Bros. mit meiner Tochter 8)

gefreut – ich freue mich tierisch auf drei Hochzeiten, die im Verwandten- und Freundeskreis demnächst stattfinden :mrgreen:

Wie war denn deine Woche? Erzähl´s mir !

 
 

Schlagwörter: , , , , , , , ,

 
%d Bloggern gefällt das: