RSS

[Hörbuch-Rezension] „Midlife Cowboy“, Chris Geletneky (Lübbe Audio)

25 Jul

Ausgabe: Audio CD 20a091c847de424b
Verlag: Bastei Lübbe (Lübbe Audio)
Erscheinungsdatum: 11. März 2016
ISBN-10: 3785752164
ISBN-13: 978-3785752166

Eine Hörprobe gibt es hier

Inhalt
Er wollte Cowboy werden und landete in der Midlife-Crisis

Meinung und Fazit
Die Midlife-Crisis des Mannes ist immer wieder ein spannendes und vorurteilhaft belastetes Thema. Auch ich konnte schon hier und da die Auswirkungen in meinem weiteren Umfeld beobachten, und daher freute ich mich auf ein lustiges Hörvergnügen.
Es ging auch unterhaltsam los, man lernte erst mal die Hauptfiguren und vor allem Tillmann kennen. Er lebte ein solides Leben, bis ihm von jetzt auf gleich klar wird, dass er dieses Spießertum nie wirklich gewollt hat. So sinniert er darüber nach, wie es kommen konnte, dass er seine Träume einst begrub und sucht einen Ausweg. Er begeht dabei so manche Dummheit und betritt diverse Fettnäpfe, und selbst wenn ich mich hier über einiges amüsiert habe, war es auch so, dass ich über manch andere Situationen bisweilen nur den Kopf schütteln konnte.
Das war auch der Zeitpunkt, an dem ich das Ganze nicht mehr ganz so lustig, sondern manchmal eher bemüht fand.
Das Problem war nicht nur, dass einiges doch eine Spur zu klischeehaft dargestellt wurde. Es gab auch Situation, die in meinen Augen keineswegs lustig waren, sondern mich eher peinlich berührt oder genervt zurück ließen. Man sagt Midlif-Crisis geplagten Männern nach, dass sie gerne in die Vergangenheit schweifen oder „verpasstes“ nachholen. Das mag auch völlig o.k. sein und bietet sicher Potential für eine unterhaltsame Geschichte, aber hier war mir das eine Spur zu extrem. Weniger ist manchmal eben doch mehr.

Bastian Pastewka zuzuhören, hat für mich persönlich das Hörbuch nochmal gerettet. Er macht seine Arbeit als Sprecher sehr gut, liest das Buch locker, in einem angenehmen Tempo und betont ganz wunderbar.

Eine nettes Hörbuch für zwischendurch, mehr diesmal leider nicht.

Der Autor
Chris Geletneky, Jahrgang 1972, zieht nach einem erfolgreich abgebrochenen Studium der Theater-, Film- und Fernsehwissenschaft in Leipzig und Berlin nach Köln, um dort als TV-Autor zu arbeiten. Er wird Headwriter und Creative  Producer von preisgekrönten Comedyformaten wie Ladykracher, Pastewka und Sketch History – obwohl er bis heute nicht weiß, was ein Creative Producer genau macht. Er lebt und grillt mit seiner Familie in einem spießigen Häuschen in Köln, besitzt im Gegensatz zu seinem Helden aber wenigstens keinen Rasentraktor. Noch nicht. (Quelle: Bastei Lübbe)

Der Sprecher
Bastian Pastewka studierte kurzzeitig Pädagogik, Germanistik und Soziologie, ehe er ab 1992 mit verschiedenen Bühnenprogrammen auftrat. Bekannt wurde er mit der SAT.1 Wochenshow, seit  2005 überzeugt er als er selbst in seiner vielfach preisgekrönten Serie Pastewka. Auch auf der Kinoleinwand, am Theater und als Synchronsprecher feierte er große Erfolge. Er erhielt bereits zahlreiche Auszeichnungen, darunter mehrfach den Deutschen Comedypreis, den Deutschen Fernsehpreis, den Grimme-Preis und die Goldene Kamera. (Quelle: Bastei Lübbe)

 
2 Kommentare

Verfasst von - 25/07/2016 in Bücher, Hörbuch, Humor, Rezension

 

Schlagwörter: , , , , , ,

2 Antworten zu “[Hörbuch-Rezension] „Midlife Cowboy“, Chris Geletneky (Lübbe Audio)

  1. Yvonnes Lesewelt

    25/07/2016 at 08:59

    Guten Morgen,
    Ich habe das Hörbuch angefangen, aber schon auf der ersten CD aufgegeben, da mich die Geschichte irgendwie nicht einfangen konnte. Ich glaube, nach deiner Rezension, brauche ich sie nun auch nicht nochmal in Angriff nehmen. Danke!
    LG
    Yvonne

     
    • lesenundmehr

      25/07/2016 at 19:14

      Ist sicher Geschmacksache, aber ich habe mich auch sehr schwer getan…

       

Ich freue mich immer über einen Kommentar (wird später freigeschaltet) - trau Dich :-)

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: