RSS

[Rezension] „Rentierköttel“, Lars Simon (Jumbo/GoyaLit)

19 Dez

 

Format: 3 Audio CDs51fBWCpLZSL._SY498_BO1,204,203,200_
Laufzeit: 3:48:05Std.
Verlag:
Jumbo/GoyaLit
Erscheinungsdatum: 23. Oktober 2015
ISBN-13: 978-3833734786

Hier gibt es eine Hörprobe

Inhalt
Ein Umzug, eine irrwitzige Suche und ein verrückter Haufen

Meinung und Fazit
Da mir schon die Hörprobe gut gefallen hat, war ich gespannt auf das ganze Hörbuch, und ich wurde im Großen und Ganzen nicht enttäuscht.
Torsten, die Hauptfigur, war mir von vorneherein sympathisch. Seine Lebenseinstellungen fand ich gut, einfach auszuwandern mutig… und dann nahm das Schicksal seinen Lauf.
Schon als ich die Eltern kennen lernte ahnte ich, dass das hier ein unterhaltsames Hörvergnügen werden könnte. Als dann noch Torstens Freund Rainer die Bühne betrat wurde es noch besser – doch leider nur vorerst. Ich merkte leider recht schnell, dass Rainer das Potential besitzt einem gehörig auf die Nerven zu gehen. In kleinen Dosen genossen war er wirklich eine bereichernde Figur, aber in seiner stellenweisen Dominanz war es doch etwas zu viel des Guten. Obwohl ich ihm auch zugestehen muss, dass er manchmal herrlich ungewollt komisch daher kam, dass es zum brüllen war.
Die abenteuerliche Fahrt der Beiden führte mich nach Lappland, und dort wurde es sogar noch skurriler. Diese erdachte Asen-Sekte kann ich kaum beschreiben, die muss man selbst erlebt haben. Immer wieder geisterte mir die Frage durch den Kopf, ob es so etwas wirklich geben kann. Ergebnis: Warum nicht, Bekloppte gibt es überall. Trotzdem war auch das für mich ein Quäntchen zu viel des Guten, obwohl ich diese Sachen mit der Ziege und dem Asen-Führer dann schon wieder sehr lustig fand.
Dementsprechend befand ich mich in einem auf und ab der Gefühle.
Neben diesem ganzem Tohuwabohu wirkten die Nebenschauplätze geradezu seicht, fast schon banal. Auf der anderen Seite waren das aber auch Asen-und-Rainer-Erholungsinseln, was der Geschichte somit nicht ausschließlich groteske Züge verlieh.

Der Sprecher Holger Dexne ist für mich eine absolute Neuentdeckung, und er hat seine Aufgabe bravorös gemeistert. Die unterschiedlichen Stimmfarben hauchen den Figuren Leben und Einzigartigkeit ein. Ihn werde ich in sehr guter Erinnerung behalten.

Daher war es für mich letztlich ein kurzweiliges Hörvergnügen. Für meinen Geschmack manchmal ein wenig sehr skurril, doch nichtsdestotrotz auch lustig und unterhaltsam. Das machte mich neugierig auf die anderen Hörbücher.

Der Autor
Lars Simon ist Jahrgang 1968 (das erklärt vielleicht einiges, aber nicht alles), hat nach seinem Studium zuerst lange Jahre als Marketingleiter einer IT-Firma gearbeitet und sich dann plötzlich gesagt: So, das langt! Typischer Selbstverwirklichungstrip kurz vor der Midlife-Crisis. Das war ihm egal. In Schweden, wo er als Touristen-Holzhaus-Handwerker arbeitete, verbrachte er mit seiner Familie mehr als sechs Jahre bevor er wieder nach Deutschland zurückkehrte. Heute lebt er in der Nähe von Frankfurt am Main. (Quelle: Jumbo)

Weitere Informationen: www.larssimon.de

Der Sprecher
Holger Dexne, geboren 1975 in Hannover, studierte Schauspiel an der Hochschule für Musik und Theater Hannover. Nach festen Engagements in Würzburg und Coburg ließ er sich 2004 in Hamburg nieder und arbeitet seitdem als freier Schauspieler und Sprecher. Er spielte an fast allen Hamburger Theatern prominente Rollen in Produktionen von „Antigone“ bis „Herr Lehmann“. Darüber hinaus ist er unter anderem in den Film- und Fernsehproduktionen „Stubbe – von Fall zu Fall“, „Großstadtrevier“, „Tatort“, „Das Wunder von Bern“ und „Freunde für immer – das Leben ist rund“ zu sehen. (Quelle: Jumbo)

Ich bedanke mich herzlich für das Rezensionsexemplar bei blogdeinbuch  und jumbo_logo_gross

 

Advertisements
 

Schlagwörter: , , , , , , , ,

Ich freue mich immer über einen Kommentar - trau Dich :-)

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: