RSS

[Rezension] „Bannwald“, Julie Heiland (FJB)

22 Jun

Ausgabe: gebunden mit SchutzumschlagBannwald
Seiten: 352
Verlag: FISCHER FJB
Erscheinungsdatum: 21. Mai 2015
ISBN-10: 3841421083
ISBN-13: 978-3841421081
Vom Verlag empfohlenes Alter: Ab 14 Jahren

Eine Leseprobe gibt es hier

Inhalt
Robin ist ein Mädchen der Wälder, doch in ihr ruht ein Geheimnis, und plötzlich ist alles anders.
Ein sehr gelungenes Debüt

Meinung und Fazit
Die Autorin hat sich eine Welt erdacht, die ich sehr interessant fand. Die Haupthandlung spielt in den Wäldern der Leonen, einem Volk, welchem alles Böse fremd ist und dem die Gewalt fern liegt.
Hier trifft man auf Robin, ein Waisenmädchen, die man fast sofort ins Herz schließt. Sie ist der weibliche Hauptcharakter der Geschichte und man lebt und leidet mit ihr. Die Gemeinschaft, in der sie lebt, wirkt liebevoll und ausgeglichen. Trotzdem wird recht schnell klar, dass sie eine Außenseiterin ist.
Dieses Gefühl wird von verschiedenen Begebenheiten untermauert, und dann lernt sie auch noch Emilian kennen, den männlichen Hauptcharakter. Er ist ihr Feind…. so denkt sie, denn er gehört zum Herrschervolk der Tauren. Als Leser war mir sofort klar, dass mehr hinter ihm steckt. Das machte die Geschichte leicht vorhersehbar, aber ihn als Figur keineswegs unsympathisch.
Ich muss sagen, dass mir die Charaktere alle sehr gut gefallen haben, egal ob sie gut oder böse waren. Der eine oder andere Charakter hätte ein klein wenig mehr Tiefe vertragen, aber das fand ich nicht so tragisch. Es gibt ja noch mehr Bände und damit Raum zur Entwicklung. Zudem muss man auch bedenken, für welche Altersgruppe dieses Buch geschrieben wurde. Man findet hier schon diverse Klischees, ebenso wie die (fast schon typischen) Elemente „Spannung, Geheimnisse, Gut vs. Böse und Liebe“.
Mich persönlich hat das allerdings nicht gestört. Ich fand es schön mich in diese Welt hinein zu versetzen. Außerdem gab es selbst für mich den einen oder anderen Überraschungs- und Aha-Effekt.

Für die angegebene Altersgruppe, besonders für Mädchen sehr zu empfehlen! Aber auch für ältere Leser kann es ein kurzweiliger Lesegenuss sein, wenn man sich an den angesprochenen Punkten nicht zu sehr stört.
Ich freue mich schon sehr auf den zweiten Teil, der ja diesmal zum Glück nicht so lange auf sich warten lässt.

Die Autorin
Julie Heiland hat Journalistik studiert. Parallel dazu hat sie eine Schauspiel- und Rhetorikausbildung absolviert und schon in einigen Fernsehfilmen mitgespielt. Julie Heiland, 1991 geboren, ist ein Multitalent. Ihre große Leidenschaft ist das Schreiben und hier ist sie ganz nah an ihren Leserinnen. Nach „Bannwald“ ist „Blutwald“ ihr zweiter Roman. (Quelle: fischerverlage)

Advertisements
 
 

Schlagwörter: , , , , , , , , , ,

Ich freue mich immer über einen Kommentar - trau Dich :-)

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: