RSS

[Rezension] „Skandinavisch backen“, Trine Hahnemann (EMF)

22 Mai

Ausgabe: gebundenSkandinavisch backen
Seiten: 288
Verlag: Edition Michael Fischer
Erscheinungsdatum: 1. April 2015
ISBN-10: 3863553314
ISBN-13: 978-3863553319

Inhalt
100 Rezepte – süß und herzhaft

Meinung und Fazit
Als ich das Backbuch zum erstem mal in der Hand hielt war ich schon sehr angetan, denn dieses Backbuch besticht nicht nur durch den Inhalt, sondern auch durch die Optik.
Das Buch liegt durch seine komfortable Größe gut in der Hand, und es hat einen sehr stabilen Einband. Auch durch das matte Cover und die gedeckten Farben wirkt das Buch hochwertig, außerdem finde ich die geprägte Schrift sehr schön.
Es finden sich insgesamt 100Rezepte, wobei darauf geachtet wurde, dass für jeden Geschmack etwas dabei ist. Mir persönlich hat es sofort das Grundrezept für dänischen Plunderteig angetan, den ich auch sofort ausprobiert habe. Dafür, dass es das erste mal war, dass ich mich da herangetraut habe, ist alles gut gelungen. Was ich hier besonders schön finde ist, dass der Grundteig für die Plunder sehr variabel ist. Egal ob mit Marzipan, Konfitüre oder Mohn – dieser Teig kann vielseitig verwendet werden.
Sehr gut fand ich auch die Auswahl der Zutaten. Es findet sich wenig „exotisches“, wenn man mal von Kardamom absieht, der gerne Verwendung findet. Ansonsten gibt es Außergewöhnliches höchstens wenn es weihnachtlich wird. Etwas irritiert hat mich das italienische Mehl, aber hier wird direkt eine gebräuchliche Alternative angeboten. Andere Mehlsorten wie Dinkelmehl sollten leicht zu bekommen sein.
Ich kann dieses Backbuch sehr empfehlen, denn hier finden sich viele, variable Rezepte, die man gut auf den eigenen Geschmack anpassen kann. Alle konnte ich natürlich nicht ausprobieren, aber es schien mir, dass sie relativ leicht nachzubacken sind. Das ist für mich genau richtig, denn ich mag es einfach und unkompliziert 🙂

Die Autorin
Trine Hahnemann, in Dänemark geboren, experimentiert schon seit ihrer frühesten Kindheit in der Küche. Heute findet sie im Backen eine Auszeit vom hektischen Alltag. Sie hat bereits mehrere Kochbücher über die skandinavische Küche veröffentlicht und gilt als Expertin auf ihrem Gebiet. Trine Hahnemann lebt mit ihrer Familie in Kopenhagen und London. (Quelle: EMF)

Mein herzlicher Dank gilt  blogdeinbuch (Blogg dein Buch) und dem Verlag Edition Michael Fischer, dass sie mir dieses tolle Buch zur Besprechung überlassen haben 🙂

 
 

Schlagwörter: , , , , , , , , , , ,

Ich freue mich immer über einen Kommentar (wird später freigeschaltet) - trau Dich :-)

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: