RSS

[DWZW] #8 Welttag des…. hä?

25 Apr

Letzte Woche musste der DWZW leider wegen Krankheit ausfallen, dafür möchte ich mich nochmal entschuldigen, aber heute geht es weiter…

Vorgestern war der Welttag des Buches.Das Wort zum Wochenende
Das Buch, oder das geschriebene Wort allgemein, ist für meine Begriffe eins der wichtigsten Kulturgüter die wir haben. Dass das gewürdigt wird finde ich nicht nur verständlich, sondern auch wichtig.
Nun gibt es aber auch Welt- und Nationaltage, da muss ich mir erstmal die Augen reiben und frage ich mich ernsthaft, was das für einen Hintergrund hat, bzw. was das soll.

Welttage werden von den Vereinten Nationen benannt/ausgerufen und haben zumeist einen guten Hintergrund. Man darf dabei allerdings nicht begrenzt denken, da könnten dann doch leichte Fragezeichen auftauchen, sondern es geht (natürlich) um globale Themen. Der Weltwassertag und Welttoilettentag mögen uns nur bedingt betreffen, in anderen Ländern sieht das allerdings ganz anders aus.

Dann gibt es noch die Welttage der Interessenverbände. Ob „Tag des Bieres“ oder „Welt Ei Tag“, viele Produkte sind es scheinbar würdig, dass man ihrer gedenkt. Selbst die Tiefkühlkost hat hier ihren Platz…. naja, dann bitte.
Richtig skurril wird es aber, wenn man sich nationale Tage anschaut, und die USA liegen hier ganz weit vorne. Für mich persönlich haben sie mit dem „Zieh dein Haustier an Tag“ den Vogel abgeschossen. Hundebesitzer mögen das anders sehen, aber ich finde diesen Tag besonders unnütz, ja gerade zu zweifelhaft, denn kein Mensch fragt diese armen Kreaturen, ob sie das wollen oder nicht. Ein Hund oder Papagei käme sicherlich nicht von selber darauf, dass er gerne Klamotten tragen würde….

Der einzige Tag, der auch von einer Interessengemeinschaft im weitesten Sinn ins Leben gerufen wurde, und den ich nicht nur sehr skurril und amüsant finde, sondern bisweilen auch selbst begehe, ist der „Towel Day“. Das hat was von „gedenken“, das hat auch etwas erheiterndes an sich, und es sorgt für Diskussionen/Unterhaltungen. Solche Tage wie den „Towel Day“, „Weltknuddeltag“ oder ähnliches dürfte es gerne häufiger geben, oder was meint ihr?

Ich wünsche euch ein schönes Wochenende!

Advertisements
 
Ein Kommentar

Verfasst von - 25/04/2015 in DWZW

 

Schlagwörter: , , , , ,

Eine Antwort zu “[DWZW] #8 Welttag des…. hä?

  1. lalapeja

    27/04/2015 at 08:26

    Bei manchen Welttagen des… habe ich mich auch gefragt: Warum? Wieso? Aber es gibt eben nicht nur Bücherjunkies, sondern eben auch Tiefkühlobstfreunde, die ihr heiliges Gut an diesem Tag ehren wollen. 🙂 Verrückt ist die Welt!

    Dass man an einem bestimmten Tag Haustiere anziehen soll, wusste ich gar nicht. Finde ich aber genau so doof. Also bei meinem Hund konnte man früher sowas machen. Jetzt nicht komplett anziehen, aber mal ne Mütze aufsetzen oder so. Das fand sie wohl nicht so schlimm (man kennt ja das Tier und seine Reaktionen). Aber ich hätte ihr nie ein Tshirt oder eine Hose oder sowas angezogen. Einem Papagei schon gar nicht. oO Weißt du, was der für einen großen Schnabel hat und wie weh das tun kann? Da ist schnell mal die Hand ab, wenn ihm das nicht gefällt. 😀 Meine Nymphensittiche sind eh viel zu klein für Kleidung, aber ich würde sowas nie machen…ein Tier komplett in Menschenkleidung anziehen. Warum?

    Den Towel Day mag ich auch sehr gern. 🙂

     

Ich freue mich immer über einen Kommentar - trau Dich :-)

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: