RSS

[DWZW] Diese Meinung ist (nicht) hilfreich….

28 Mrz

Heute ist wieder das Wort zum Wochenende dran, und ich gebe meinen Senf zum Thema gute Meinung/schlechte Meinung ab…Das Wort zum Wochenende

Auf allen großen Online-Portalen kann man die angebotenen Produkte bewerten. Das ist im Prinzip eine tolle Sache, und besonders bei Büchern mache ich das auch gerne.
Was mir allerdings zunehmend gegen den Strich geht, sind dieses unsäglichen „hilfreich/nicht hilfreich Buttons“.

Auch mich stören eindeutige Rachebewertungen bzw. Einsatzbewertungen, in welchen von einer Begründung der Meinung („absoluter Mist… blablabla.“) nichts zu erkennen ist. Hinzu kommen Kommentare zum Produkt, die weit unter die Gürtellinie gehen. Besonders im letzten Fall bin ich dann auch versucht, diese Bewertung zu melden oder mit „nicht hilfreich“ zu markieren. Das gebe ich ja gerne zu…

Wenn eine Meinung jedoch mit Argumenten untermauert wird, warum das Buch gut oder schlecht bewertet wurde, drücke ich dann diesen (verflixten) „nicht hilfreich“ Button? Nein, warum sollte ich auch.
Nur weil der Verfasser nicht meiner Meinung ist, muss seine Meinung doch nicht zwangsläufig schlecht bzw. nicht hilfreich sein….

Viele Meinungen = besseres Urteil, zumindest in der Regel

Da kann man nicht pauschal nach gut und schlecht, hilfreich und nicht hilfreich gehen, das ist zumindest meine Meinung.

Daher plädiere ich an dieser Stelle mal dafür, dass es nur noch „diese Meinung hat mir gefallen“-Buttons gibt. Wird sich ohnehin nicht durchsetzen, aber egal… 😉

Jetzt interessiert mich natürlich deine Meinung. Was hältst du von solchen Buttons?

Advertisements
 
8 Kommentare

Verfasst von - 28/03/2015 in Bücher, DWZW

 

Schlagwörter: , , ,

8 Antworten zu “[DWZW] Diese Meinung ist (nicht) hilfreich….

  1. meikesbuntewelt

    28/03/2015 at 18:07

    Ich bin hier nicht deiner Meinung, denn ich finde die „hilfreich?“-Buttons in der Tat hilfreich und klicke die auch, wenn da meiner Meinung nach Schmarrn steht. Was meine ich genau damit:

    Immer wieder liest man Anmerkungen und Bewertungen zum Produkt, die wirklich nicht hilfreich sind. Zum Beispiel: „Habe den Wasserkocher meiner Mutter geschenkt.“ Danke, das ist interessant, taugt er denn was? Oder: „Die äußere Verpackung war eingerissen, habe das bei DHL reklamiert.“ Ach was? Was ham’se denn gesagt? Oder: „Habe das Buch versehentlich als E-Book bestellt, habe aber gar keinen Reader – deshalb leider nur ein Stern.“ Ja, was soll man dazu nun sagen?

    Portale, die etwas taugen, schubsen Bewertungen, die von den Bewertungs-Bewertern als nicht hilfreich eingeschätzt werden, nach unten. Das hilft mir, die Spreu vom Weizen zu trennen.

     
    • lesenundmehr

      29/03/2015 at 21:09

      Ich glaube du hast mich falsch verstanden.
      Ich habe natürlich auch etwas gegen diese, teils merk- und fragwürdigen Kommentare (dein Beispiel: “Habe den Wasserkocher meiner Mutter geschenkt.”). In dem Fall verstehe ich es ja noch. Aber wenn eine Meinung fundiert ist, dann hat dieser „nicht hilfreich-Klick“ für meine Begriffe dort nichts zu suchen. Viele klicken es trotzdem an, weil diese Meinung nicht der eigenen entspricht. Das zeigt mir nur, dass sie das Prinzip nicht verstanden haben…
      Somit trennt sich dann auch nicht unbedingt die Spreu vom Weizen, sondern die beliebten Kommis, die der eigenen Meinung entsprechen, von den unbeliebten Bewertungen.

       
      • meikesbuntewelt

        29/03/2015 at 21:19

        Ich verstehe schon, worauf du hinaus willst. Aber das, was du ansprichst, ist der Missbrauch des Hilfreich-Buttons, nicht der Button an sich. Ich halte das Phänomen der wirren, nicht zielführenden Kommentare zu Produkten für deutlich häufiger und lästiger als das Niederklicken von fundierten Bewertungen. Und deshalb finde ich die Hilfreich-Buttons gut.

         
      • lesenundmehr

        29/03/2015 at 21:29

        Wenn du das so siehst, dann verstehe ich das… Ich persönlich scrolle über über Ein-Satz-Bewertungen hinweg, die interessieren mich schlichtweg nicht. Ich ignoriere sie einfach, denn ich habe manchmal noch nicht mal Lust „nicht hilfreich“ zu klicken. Dazu müsste ich sie ja lesen 😉
        Und ja, du hast recht, es geht mir um den Missbrauch des Buttons. Der kommt viel zu oft vor. Wenn anschließend der Name dort erscheinen würde, dann sähe das auch anders aus. Aber das widerspricht vermutlich dem Datenschutz…

         
  2. Kastanies-Leseecke

    28/03/2015 at 20:35

    Ich klicke auch schon mal „nicht hilfreich“ bei Rezensionen, die lediglich „fand ich gut“ oder „muß man lesen“ beinhalten. Ich klicke aber auch gern mal hilfreich (unabhängig von der Sternezahl), wenn mir die Rezension gefallen hat.
    Ich habe aber auch oft das Gefühl, daß da eine Menge Mißbrauch betrieben wird, habe ich auch selbst schon erleben müssen. Ich habe ein selbstverlegtes Buch mit 3 Sternen bewertet – was ja eigentlich nicht schlecht ist – es schien aber der Autorin und/oder Freunden der Autorin nicht zu passen, jedenfalls hatte ich schon wenige Minuten nach der Veröffentlichung 3 nicht hilfreich Klicks… das sah mir schon nach gezielter Manipulation aus und ich habe mich in einem Forum darüber ausgelassen, wie blöd ich das finde – und bekam innerhalb kürzester Zeit 38 hilfreich Klicks. Das war zwar so nicht beabsichtigt, aber in dem Fall mal eine nette Retourkutsche. Ich stehe nämlich bei diesem Buch noch bis heute an erster Stelle… – das ging also mal klassisch nach hinten los ;-p

     
    • lesenundmehr

      29/03/2015 at 21:15

      Ja, dieses Phänomen kenne ich leider auch. Viele finden nur das hilfreich, was der eigenen Meinung entspricht. Schon ab drei Sterne nach unten hat man es oft schwer…
      Aber schön zu hören, dass es sich bei Dir zum Positiven gewendet hat 🙂

       
  3. karin

    01/04/2015 at 14:45

    Hm, dieses Ganze anklicken ist doch für die Katz, weil man nie weiß …was gut oder schlecht ist bei der Sache oder dem Ding Buch egal

    Aber man will es den Leuten so einfach, wie möglich machen und es soll ja nur kein Aufwand entstehen…

    LG..Karin..

     
    • lesenundmehr

      02/04/2015 at 13:29

      Ich gebe auch nicht mehr zuviel auf diese Klicks, da hast du schon recht 🙂

       

Ich freue mich immer über einen Kommentar - trau Dich :-)

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: