RSS

[Rezension] „Ewig und eine Stunde“, Mirjam H. Hüberli (bittersweet)

25 Jan

Ausgabe: ebook (Kurzgeschichte)EwigundeineStunde
Verlag: bittersweet
Seiten: 75
Erscheinungsdatum: 14.01.2015
ISBN: 978-3-646-60109-1
Altersempfehlung: ab 14Jahre
Preis: 1,49€

Die Leseprobe findest du hier

Inhalt
Wahre Liebe überdauert alles

Meinung und Fazit
Dies ist eine Geschichte aus der E-Shorts-Reihe von bittersweet. Sie ist kurz, knackig, muss zügig auf den Punkt kommen und trotzdem stimmungsvoll sein. Auch hier zeigt sich wieder, was eine Kurzgeschichte leisten kann.
Die einzelnen Kapiteln werden immer durch eine wundervolle Zeichnung getrennt, wodurch die vorherige Szene nochmals aufgegriffen wird. Ein sehr schönes Detail, welches die Story nochmals unterstreicht.

Hier bekam ich erneut eine Kurzgeschichte die begeistert. Die sehr bildhafte Schreibweise trug mich wie von selbst durch die Geschichte, auch wenn der Anfang recht bedrückend war. Es geht um Einsamkeit in der Stadt der Liebe, der aber recht zügig eine Zufallsbegegnung folgt. Diese zieht Schmetterlinge im Bauch, aber auch einige mysteriöse Begebenheiten nach sich. Zwischendurch war ich mindestens genau so verwirrt wie die Hauptfigur Genevieve und stellte diverse Vermutungen an, was des Rätsels Lösung sein könnte. Dann bekam ich zwar eine konkrete Ahnung, aber das trübte die Lesefreude keineswegs. Dafür war die gesamte Stimmung zu schön, und ich fieberte einfach dem Ende entgegen, welches leider viel zu schnell kam. Ich hätte gerne noch mehr von Genevieve und Nash gelesen.

Schnappt euch einen leckeren Tee, kuschelt euch auf dem Sofa in eine Decke, und genießt diese wunderschöne, mysteriöse und vor allem romantische Geschichte. Es lohnt sich.

Die Autorin
Vor vielen Jahren erblickte Mirjam H. Hüberli, dicht gefolgt von ihrer Zwillingsschwester, in der schönen Schweiz das Licht der Welt. Erst während des Studiums zur Online-Redakteurin wurde ihr bewusst, was sie wirklich will. So beschloss sie, den Schritt aus dem stillen Schreibkämmerchen in die aktive Szene zu wagen, um das zu leben, was das Herz ihr zuflüstert: Eigene Geschichten schreiben. (Quelle: bittersweet)

Advertisements
 
 

Schlagwörter: , , , , , , ,

Ich freue mich immer über einen Kommentar - trau Dich :-)

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: