RSS

[Rezension] „Mein Mann, mein Haus und andere Katastrophen“, Stefanie Diegelmann (Dumont)

08 Nov

Ausgabe: TaschenbuchMeinMannMeinHaus
Seiten: 224
Verlag: Dumont
Erscheinungsdatum: 16.07.2014
ISBN: 978-3-8321-6245-0

Hier geht´s zur Leseprobe

Inhalt
So ein Hauskauf der ist lustig, so ein Hauskauf der ist schwer…

Meinung und Fazit
Irgendwann kommt jeder in das Alter indem er sich fragt, ob es denn nun ein Haus und Kinder sein sollen oder lieber nicht. Abgesehen davon liegt man mit einem Eigenheim momentan voll im Trend, und alleine das ist manchmal auch Grund genug sich umzusehen. Warum es bei den beiden Hauptfiguren Stefanie und Martin zu dieser Eigenheimfrage kommt, hat zwar nicht nur, aber viel mit äußeren Einflüssen zu tun. Diese sind zwar weder spektakulär noch erstaunlich, aber ihre Reaktion darauf dennoch amüsant, zumindest wenn man das ganze als Leser verfolgen kann. Ich persönlich hätte nicht in ihrer Haut stecken wollen, denn der mehr oder weniger selbst auferlegte Druck und ein gewisser Augenrollfaktor sind hier und da durchaus gegeben.
Doch ich konnte recht entspannt und oftmals amüsiert auf die Beiden herab blicken, die sich hier auf Wohnungssuche begaben. Da die Geschichte in München spielt und eine bezahlbare Wohnung in guter Lage gesucht werden soll, versteht sich fast von selbst, dass dies kein einfaches Unterfangen wird. Auf welche Schwierigkeiten und Haken sie stoßen ist allerdings manchmal mehr als unglaublich. Hinzu kommt, dass man auch tiefe Einblicke in das nicht immer konfliktfreie Privatleben der Hauptakteure bekommt. Ja, Männer und Frauen…. dass ist jeweils so eine Spezies für sich 😉 Und manchmal, aber nur manchmal, fand ich mich (leider) auf erschreckende Weise in den Szenen wieder….

„Drum prüfe, wer sich ewig bindet“ und „Trau, schau, wem“. Diese Sätze scheinen nicht nur auf Beziehungen zu passen, sondern auch auf den Kauf einer Wohnung/eines Hauses.
Hier bekommt man ein amüsantes „Wohnungssuchspektakel“, gemischt mit „Szenen einer Ehe“. Ein sehr unterhaltsamer Spaß!

Die Autorin
Stefanie Diegelmann wurde 1971 in Frankfurt geboren. Nach dem Abitur studierte sie in den USA und arbeitete bei einer New Yorker Werbeagentur. 2000 gründete sie eine eigene Agentur. Zusammen mit ihrem Mann wohnt Stefanie Diegelmann abwechselnd in München und in ihrem Traumhaus in Österreich, das sie gerade renoviert. (Quelle: dumont)

Advertisements
 
 

Schlagwörter: , , , , ,

Ich freue mich immer über einen Kommentar - trau Dich :-)

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: