RSS

[Buchvorstellung] „Boarderlines“, Andreas Brendt

22 Mai

Heute ist es wieder an der Zeit, dass ich euch ein Buch vostellen möchte.Andreas Brendt_Buchcover_121114

„Boarderlines“ ist ein autobiographischer Roman. Es ist nach eigenen Angaben des Autors „eine Erzählung über 10 Jahre langes reisen und die Sehnsucht nach Abenteuer. Über ein Leben zwischen Pistolen, Edelsteinen, Malaria, einer entlegenen Insel, gemeinen Ganoven, allwissenden Professoren und deutschen Bierdosen. Über Freundschaft und Monsterwellen. Und natürlich die Liebe.“

Eigentlich hat Andreas Brendt etwas sehr bodenständiges studiert: Diplom Volkswirtschaft. Doch dann warf er die ursprünglichen Pläne über Bord und brach zu einer Reise auf, von der er nicht so schnell wieder heimkehren würde.
Ich kenne bisher nur den Anfang und ein Kapitel aus der Mitte, aber ich wurde sofort von der Geschichte gefangen genommen, denn sie entfacht schon auf den ersten Seiten Fernweh und Abenteuerlust. Abgesehen davon finde ich die Vorschau der Kapitelüberschriften sehr vielversprechend und bin sehr gespannt was da noch kommt.

Ich würde mich freuen, wenn ich euch neugierig machen konnte.
Andi_Lama_sw
Weitere Infos:
Leseprobe 1 auf amazon
Leseprobe 2 auf dem Boarderlines-Blog

Viel weitere Infos gibt es auf der Webseite von „Boarderlines“.
Klickt mal rein, es lohnt sich 🙂

Advertisements
 
4 Kommentare

Verfasst von - 22/05/2014 in Bücher, Buchvorstellung

 

Schlagwörter: , , , , , , ,

4 Antworten zu “[Buchvorstellung] „Boarderlines“, Andreas Brendt

  1. Bücher&More

    22/05/2014 at 10:45

    Ich warte darauf, dass du es zu Ende liest 🙂

     
  2. Yvonnes Lesewelt

    22/05/2014 at 19:24

    Ich lese das Buch auch gerade, bin aber erst bei den ersten Surfversuchen. Bis jetzt liest es sich sehr gut.
    LG
    Yvonne

     
  3. Yvonnes Lesewelt

    25/06/2014 at 20:02

    Ich habe erstmal abgebrochen, fange aber sicher demnächst wieder an. Ich muss gestehen, dass ich mit Büchern in denen Drogen genommen werden nicht so gut klar komme. Mich stößt das ab. Das ist zwar nur ein kleiner Nebenteil, aber irgendwie mochte ich nicht weiterlesen.
    LG
    Yvonne

     
    • lesenundmehr

      27/06/2014 at 08:37

      Kann ich nachvollziehen…. Ich habe es durchgelesen, die Rezi folgt noch, aber ich bin mit den Sternen noch unschlüssig.

       

Ich freue mich immer über einen Kommentar - trau Dich :-)

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: