RSS

[Rezension] „Jaden – Kissing a heart“, Kaisa Arnold (Oldigor)

15 Feb

Inhalt
Erster Teil der (Liebes-)Geschichte von Ava und Jaden

Meinung und Fazit
Nach „Reservierung für Lucky One“ ist auch dies wieder ein Liebesroman, den ich unter YoungAdult einordnen würde.
Es ist der erste Teil der Geschichte von Ava und Jaden, und ich war erstaunt wie leicht mir wiedermal der Einstieg fiel. Der tolle Schreibstil ist das eine, aber die Autorin schaffte es auch diesmal wieder mir die Charaktere und ihre Geschichte sofort nahe zu bringen. Das geschieht mit einer derartigen Leichtigkeit, dass ich gar nicht merkte, wie schnell die Seiten dahin flogen.
Ein Grund dafür ist sicher, dass die Geschichte aus verschiedenen Perspektiven erzählt wird. Einmal kommt Ava zu Wort, die ich als kleinen Sturkopf, aber auch als sehr ehrliche und taffe Frau erlebt habe. Sie macht es Jaden wirklich nicht leicht, und sich selber irgendwie auch nicht.
Die Situationen, Gedanken und Gefühle werden noch plastischer, weil sie auch aus Jadens Sicht beschrieben werden. Auch ihn mochte ich sehr gerne, wobei ich mir allerdings bis zum Schluss nicht richtig im Klaren darüber war, was er wirklich im Schilde führt, bzw. ob er nicht etwas verbirgt. Ich habe bisher nur eine grobe Vorstellung, was das sein könnte.
Auch die Nebencharaktere fand ich gut, und ich vermute, dass ihnen im Folgeband noch mehr Aufmerksamkeit gewidmet wird. Zumindest deutet einiges darauf hin. Aber auch bei ihren kurzen Auftritten bekam ich schon einen ausreichend guten Eindruck, mit wem ich es hier zu tun habe, und ich bin gespannt, wie es weiter geht.
„Viel zu kurz…“ war das erste, was mir nach Beenden der Geschichte durch den Kopf ging.
Ich war vollkommen in dieser Geschichte gefangen, und dann kommt sie am Ende mit so einem fiesen, kleinen Cliffhanger daher – sehr gemein. Aber der zweite Teil ist ja zum Glück schon erschienen, dann muss ich nicht lange warten.
Sehr gelungen fand ich auch, dass die Autorin von ihren üblichen Handlungssträngen abgewichen ist. Oft schreibt sie relativ vorhersehbar, wobei ich auch von diesen Geschichten immer sehr begeistert war, aber trotzdem war es erfrischend, dass ich nach dem ersten Teil von „Jaden – …“ nicht genau weiß, wo die Reise hingehen wird.

Hier bekommt man eine locker-leichte und wunderbar gefühlsbetonte Geschichte, bei der man hier und da auch schmunzeln kann – absolute Kaufempfehlung!

Die Autorin
Geboren wurde Kajsa Arnold im Ruhrgebiet. Nach mehr als 11 beruflich bedingten Umzügen lebt sie mit ihrer Familie im westlichen Münsterland. Sie schreibt Unterhaltungsromane für Frauen und Fantasy.  Besonders liegen ihr die E-Books to go am Herzen, kleine Romane um die 100 Seiten für „zwischendurch“. Ihr großes Hobby ist die Fotografie. Homepage: www.kajsaarnold.de
(Quelle: oldigor)
Buchdatenoldigor
Ausgabe: eBook (Kindle-Edition)
Seiten: 112
Erscheinungsdatum: 19. August 2013
Verlag: Oldigor
ISBN: 978-3-943697-97-1

Ausgabe: Taschenbuch
Seiten: 112
Erscheinungsdatum: November 2013
Verlag: Oldigor
ISBN: 978-3.943697-99-5

Empfohlen ab 16 Jahre

Advertisements
 
3 Kommentare

Verfasst von - 15/02/2014 in Bücher, Rezension

 

Schlagwörter: , , , , , , ,

3 Antworten zu “[Rezension] „Jaden – Kissing a heart“, Kaisa Arnold (Oldigor)

  1. karin

    16/02/2014 at 11:02

    Nettes Körperchen, dass man da sieht oder?

    Hihi..schönes Wochenende und LG..Karin..

     
  2. Daniela

    17/02/2014 at 08:31

    Danke für deine Rezension, das Buch klingt wirklich sehr interessant und das Cover finde ich, ist ein Blickfang 😉 Stories aus mehreren Perspektiven liebe ich und für interessante Nebencharaktere bin ich auch immer zu haben. Ich denke, beim nächsten Büchershoppen wird dieses Buch den Weg zu mir finden!

     
    • lesenundmehr

      17/02/2014 at 09:05

      Das freut mich 🙂
      Aber vergiss nicht, dass es der erste Teil ist. Ich musste drei Tage auf Teil 2 warten. Sowas fällt mir immer sehr schwer…

       

Ich freue mich immer über einen Kommentar - trau Dich :-)

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: