RSS

[Buchmesse] Samstag: Es gab viel zu tun….

20 Okt

Nachdem ich euch jetzt mit drei Berichten zum Freitag beglückt habe, gibt es für Samstag nur einen – versprochen 😉

Bei einer Challenge von „Blogg dein Buch“ hatte ich ein Meet & Greet mit Saskia Beerwein gewonnen, auf dass ich mich heute freuen durfte.
Selbstverständlich bin ich zuerst zu ihrer „Todeszeichen“-Lesung im Paschen Literatursalon gegangen. Dort hatte ich IMG_1648 schon Gelegenheit mit Saskia und Christina Knorr (Presseabteilung) ein paar Worte zu wechseln. Super nett kann ich nur sagen!
Nach der Anmoderation las Saskia aus ihrem Buch, gab erklärende Hinweise zur Geschichte, aber ohne wesentliche Details zu verraten. Das Buch hat mir persönlich jaIMG_1656 sehr gut gefallen (meine Rezi) und auch die Lesung war sehr gut besucht. So verwunderte es mich nicht, dass es anschließend am Signiertisch recht voll war…
Danach ging es zum Stand von Egmont Lyx in Halle 3.0, denn ich durfte Saskia nicht nur etwas näher kennen lernen, sondern auch interviewen. Was dabei heraus gekommen ist, erfahrt ihr in den nächsten Tagen.
Liebe Saskia, liebe Christina! An dieser Stelle nochmal herzlichen Dank für den tollen Vormittag!

Danach habe ich zusammen mit meiner Freundin die Halle und das Außengelände unsicher gemacht. Dabei liefen uns IMG_1666(natürlich) viele Cosplayer über den Weg. Außerdem fand auf dem Außengelände, welches mir übrigens besser gefiel als in den Vorjahren, eine Lesung/ein Gespräch mit Markus Heitz, Michael Peinkofer und Wolfgang Hohlbein statt. Die Moderation übernahm Christian Handel.

Dann ging es wieder zurück zum Stand von Egmont Lyx, denn es kam der Disney-IMG_1697Zeichner Ulrich Schröder. Mensch herrschte hier ein Andrang. Zwischendurch stahl ich mich daher weg, nur meine Freundin hielt die Stellung, denn ich wollte an einigen Autorentreffen teilnehmen. Leider kam es nicht dazu, denn weil ich etwas zu spät war, hatten sich alle schon an wärmere/trockenere Plätze verzogen. Sehr schade, aber nicht zu ändern. Also war wieder anstellen angesagt, aber es lohnte sich. Zum einen war es sehr interessant dem Zeichner zuzusehen, außerdem konnte ich für meinen Sohn ein Buch signieren lassen und er zeichnete auch ein Bild für mich 🙂

Nach einem weiteren Bummel durch die Hallen, nur schnell Oldigorins Hotel und frisch machen, denn der Abend stand ganz im Zeichen des Oldigor Verlages. In einer kleinen aber feinen Runde traf ich mich mit der Verlegerin und Autorin Andrea Wölk, ihrem Mann Marcel, Conny („Die Seitenflüsterer“) und Claudia („Buchsüchtige“). Es war ein sehr schöner Abend, an dem Andrea u.a. einiges aus ihrem Verlegerleben erzählte. Daher darf ich euch berichten, dass der Oldigor Verlag 2014 voraussichtlich einen eigenen Stand auf der Buchmesse in Frankfurt haben wird, und das hat mich riesig gefreut!
Wenn ihr den Verlag und seine Bücher noch nicht kennt, dann klickt mal hier. Es lohnt sich, denn es ist für (fast) jeden Geschmack etwas dabei. Ich bin zumindest noch nie enttäuscht worden 🙂

Damit ging der zweite Messetag zu Ende. Auch hier habe ich noch ein paar Bilder für euch…
(Bilder: © Christiane Aulich)
IMG_1686   IMG_1676   IMG_1691   IMG_1694   IMG_1661   IMG_1650   IMG_1646   IMG_1659   IMG_1667   DSCI0456

Advertisements
 
2 Kommentare

Verfasst von - 20/10/2013 in Bücher, Buchvorstellung, Lesung

 

Schlagwörter: , , , , , , ,

2 Antworten zu “[Buchmesse] Samstag: Es gab viel zu tun….

  1. leseratteffm

    20/10/2013 at 12:11

    Bei den drei supercoolen Fantasy-Herren war ich auch :-).

     
  2. herzgedanke

    21/10/2013 at 18:11

    Christina ist wirklich eine ganz nette Person!

     

Ich freue mich immer über einen Kommentar - trau Dich :-)

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: