RSS

[Hörbuch-Rezension] Wie Tyler Wilkie mein Leben auf den Kopf stellt und was ich dagegen tun werde“ von Shelle Summers, Sprecherin: Anna Carlson (Argon-Verlag)

21 Feb

Inhalt
Dies ist die Geschichte von Grace und Tyler. Auch wenn Grace verzweifelt versucht, es NICHT zu Tylers und ihrer Tyler WilkieGeschichte werden zu lassen.
Weil sie einen sicheren Plan für ihr Leben hat. Zumindest so lange, bis sie Tyler kennenlernt, den Hundesitter von nebenan. Mit seinem süßen Lächeln und seinen warmen, braunen Augen bringt er alles durcheinander. Außerdem schreibt er umwerfend schöne Songs. Über sie. Für sie.
Doch als er zum gefeierten Star wird, nimmt das Schicksal eine unglaubliche Wendung – und das Leben seinen Lauf … (Quelle: argon-verlag)

Meinung und Fazit
Im Grunde ist dies eine Geschichte, wie sie jederzeit und überall stattfinden kann.
Grace hat alles was sie sich wünscht: einen heiratswilligen Freund, Geld und ein geregeltes Leben. Sie glaubt, dass man nichts anderes wollen kann… und dann lernt sie Tyler kennen.
An dieser Stelle trifft der Titel den Nagel auf den Kopf, denn nichts ist mehr wie es war. Grace fängt an ihr Leben zu überdenken, und muss Entscheidungen treffen.

Was mir als erstes sehr positiv auffiel, war die wunderbare, sprachliche Umsetzung des Buches. Die Sprecherin hat eine sehr angenehme Stimme, der man gerne zuhört. Sie setzt die Betonungen sehr gekonnt und haucht der Geschichte Lebendigkeit ein.

Auch die Erzählung bezauberte.
Grace war mir sehr nah. Ich fand ihr Handeln und ihre Gefühle sehr nachvollziehbar, auch wenn ich sie manchmal gerne geschüttelt hätte, weil sie das Offensichtliche nicht sah oder sehen wollte. Dagegen stand Tyler, ein Lebenskünstler im doppelten Sinn, mit einem jungenhaften Charme. Auch er hatte die Gabe wie ein Stockfisch zu reagieren, sobald er Grace näher kam. Es war zum Haare raufen. Dafür schrieb er wunderbare, tiefgründige Songtexte, die mehr sagten als tausend Worte. Das war seine Art sich auszudrücken.
An diesen Stellen, wo die Texte zitiert werden, läd das Hörbuch dazu ein genauer hinzuhören, mit den Gedanken abzuschweifen und sich hinweg tragen zu lassen. Das fand ich ganz besonders schön, auch wenn ich mir sehr gewünscht hätte, dass zumindest diese Abschnitte mit Musik unterlegt gewesen wären. Das hätte der Geschichte noch etwas mehr fühlbaren Tiefgang verliehen.

Ein weiterer kleiner Kritikpunkt ist der laxe Umgang mit dem Thema Drogen. Es ist kein Geheimnis, dass verschiedenste Süchte im Künstlermilieu verbreitet sind. Es ist jedoch etwas anderes, wenn das in einer recht lockeren Art und Weise per Buch/Hörbuch kommuniziert wird, und sich zudem auf private Bereiche ausdehnt. Ich persönlich kann gut mit dem Thema umgehen, aber ich denke, dass der eine oder andere Leser/Hörer sich daran stoßen könnte.

Ein tolles, tiefgründiges Hörbuch, dass zum genauen hinhören anregt. Die Geschichte lässt mitfiebern, -lieben und -leiden – ein schönes Hörerlebnis !

Die Autorin
Shelle Sumners
Schauspielerin, Kellnerin, Korrektorin, Schulbuchautorin, Buchhändlerin und Empfangsdame in einer Hochzeitskapelle sind nur einige Berufe, in denen Shelle Sumners gearbeitet hat. Sie gibt aber zu, dass sie oft nur so getan hat, als würde sie arbeiten – tatsächlich hat sie sich heimlich Notizen für ihren ersten Roman gemacht. Zum Glück, denn so ist diese wunderbare romantische Komödie entstanden. (Quelle: argon-verlag)

Die Sprecherin
Anna Carlsson, beliebte Schauspielerin und renommierte Synchronsprecherin, absolvierte ihre Ausbildung an der berühmten Schauspielschule Gmelin in München. Im Jahr 2008 gewann sie den Deutschen Hörbuchpreis für das beste Kinder- und Jugendhörbuch. Ihre warme facettenreiche Stimme ist wie geschaffen für diesen ganz besonderen Roman. (Quelle: argon-verlag)

Hörbuchdaten
ArgonLaufzeit
: 6 Std. 10 Min.
Ausgabe: 5 CDs in Multibox
Art: Autorisierte Lesefassung
ISBN: 978-3-8398-1232-7
Erscheinungstermin: 21.02.2013

 
2 Kommentare

Verfasst von - 21/02/2013 in Bücher, Hörbuch, Rezension

 

Schlagwörter: , , , , , ,

2 Antworten zu “[Hörbuch-Rezension] Wie Tyler Wilkie mein Leben auf den Kopf stellt und was ich dagegen tun werde“ von Shelle Summers, Sprecherin: Anna Carlson (Argon-Verlag)

  1. Yvonnes Lesewelt

    22/02/2013 at 19:41

    Eine schöne Rezension hast du geschrieben, auch wenn ich dir so überhaupt nicht zustimmen kann 😉
    LG
    Yvonne

     
    • lesenundmehr

      24/02/2013 at 01:43

      Danke…. zum Glück sind die Geschmäcker ja verschieden 😉

       

Ich freue mich immer über einen Kommentar (wird später freigeschaltet) - trau Dich :-)

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: