RSS

Adventstürchen Nr. 18

18 Dez

18_Heute bin ich dran und öffne ein Türchen für Euch.
Im Rahmen der Blog-Adventskalender-Tour könnt ihr Buchstaben für einen Lösungssatz sammeln, und mit etwas Glück gewinnt ihr vielleicht einen der Preise. Genaueres dazu erfahrt ihr hier (klick)Banner.

Bei mir findet ihr heute den
3.Buchstaben des 3. Wortes.
Er versteckt sich irgendwo hier auf der Seite, genaues hinsehen/-lesen lohnt sich. 😉
Ich habe euch eine kleine Geschichte mitgebracht – viel Spaß und frohe Buchstabensuche !

Das Christbäumchen
VON WILHELM CURTMAN (1802-1871)

Die Bäume stritten einmal miteinander, wer von ihnen der vornehmste wäre.
Da trat die Eiche vor und sagte: „Seht mich an! Ich bin hoch und dick und habe viele Äste, und meine Zweige sind Weihnachtsbaum_web_R_K_by_Christiane Fengler_pixelio.dereich an Blättern und Früchten.“
„Früchte hast Du wohl“, sagte der Pfirsichbaum, „allein es sind nur Früchte für die Schweine; die Menschen mögen nichts davon wissen. Aber ich, ich liefere die rotbackigen Pfirsiche für die Tafel des Königs.“
„Das hilft nicht viel“, sagte der Apfelbaum, „von deinen Pfirsichen werden nur wenige Leute satt. Auch dauern sie nur wenige Wochen; dann werden sie faul, und niemand kann sie mehr brauchen. Da bin ich ein anderer Baum. Ich trage alle Jahre Körbe voll Äpfel, die brauchen sich nicht zu schämen, wenn sie auf eine vornehme Tafel gesetzt werden. Sie machen auch die Armen satt. Man kann sie den ganzen Winter im Keller aufbewahren oder im Ofen dörren oder Most daraus keltern. Ich bin der nützlichste Baum!“
„Das bildest du dir nur ein“ sagte die Fichte, „aber du irrst dich. Mit meinem Holz baut man die Häuser und heizt man die Öfen. Mich schneidet man zu Brettern und macht Tische, Stühle, Schränke, ja sogar Schiffe daraus. Dazu bin ich im Winter nicht so kahl wie ihr: Ich bin das ganze Jahr hindurch schön grün. Auch habe ich noch einen Vorzug. Wenn es Weihnachten wird, dann kommt das Christkindchen, setzt mich in ein schönes Gärtchen und hängt goldene Nüsse und Äpfel an meine Zweige.
Über mich freuen sich die Kinder am allermeisten. Ist das nicht wahr“?

Dem konnten die anderen Bäume nicht widersprechen.

Advertisements
 
2 Kommentare

Verfasst von - 18/12/2012 in Bücher, Blogtour, Gewinnspiele

 

Schlagwörter: , , ,

2 Antworten zu “Adventstürchen Nr. 18

  1. Yvonnes Lesewelt

    18/12/2012 at 20:29

    Schön!
    DANKE

     

Ich freue mich immer über einen Kommentar - trau Dich :-)

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: