RSS

[Rezension] Vampire Cocktail – Geschichten aus der Vampirwelt (art-skript-phantastik Verlag)

04 Okt

Inhalt
Vielfältig und aufregend präsentiert sich die Welt der Cocktails, von Cosmopolitan bis Bloody Mary ist für jeden Geschmack etwas dabei. Um einige dieser Mix-Getränke ranken sich Legenden und Erzählungen, andere haben es sogar schon auf die große Leinwand geschafft. Ein Cocktail kann zu Begegnungen führen und der Beginn eines Gespräches sein. Nur was passiert, wenn der Gesprächspartner ein Vampir ist? Genießen Sie die Abwechslung.

Meinung und Fazit
Hier wird dem Leser eine bunte Fantasy-Mischung geboten, die facettenreicher nicht sein könnte. Die Geschichten sind überwiegend eher düsterer Natur und zielen nicht immer zwangsläufig auf ein Happy End ab, was ich recht positiv zur Kenntnis nahm. Der Inhalt der Geschichten ist makaber, abstrus, melancholisch, teilweise auch erotisch, blutrünstig und vieles mehr. Die AutorInnen haben sich hier Einiges einfallen lassen.
In den 16 Kurzgeschichten haben es die Autoren verstanden, das Thema Cocktails gekonnt in die Handlung einzubauen, wobei das Wort Cocktail auch mal mit Alkoholika im Allgemeinen gleichgesetzt wurde. Doch das störte mich persönlich nicht, das läuft unter künstlerischer Freiheit.
Auch wenn einige Geschichten nicht so ganz meinem Geschmack entsprachen, konnte mich jeder Autor einfangen und mein Kopfkino starten. Die Schreibstile waren recht unterschiedlich, aber von kleinen Holprigkeiten abgesehen, überzeugend. Ebenso erging es mir mit den Protagonisten, die ich in der Mehrzahl ausreichend gut dargestellt fand. Was mich außerdem positiv überraschte waren viele frische Ideen und ungewöhnliche Szenarien. Das hatte ich mir zwar erhofft, ist aber trotzdem nicht unbedingt die Regel.

Ich persönlich fand alle Geschichten sehr kurzweilig und lesenswert, meinen persönlichen Geschmack lasse ich mal außen vor. Es hat mich sehr gefreut, dass ich auf diese Weise zahlreiche neue AutorInnen kennen gelernt habe, die noch mit frischen Ideen zu glänzen wissen.

Die Autoren
Bei diesem Buch handelt es sich um eine Anthologie.
Beteiligte AutorInnen sind: Stefanie Mühlsteph, Denise Mildes, Michael Zandt, Diana Scott, Sabine Frambach, Markus Heitkamp, Bianka Brack, Alessandra Reß, Sabrina Zelezný, Stefanie Bender, Sigrid A. Urban, Nina Sträter, Olaf Lahayne, Leonie Sielska, Jana Olternsdorff, Sven Linnartz

Wer in das Buch hineinhören möchte, der hat hier die Möglichkeit dazu

Buchdaten
Ausgabe:
Taschenbuch
Broschiert:
288 Seiten
Verlag: Art Skript Phantastik Verlag; Auflage: 1. (28. Juli 2012)
ISBN-10: 3981509250

Advertisements
 
 

Schlagwörter: , , , , , ,

Ich freue mich immer über einen Kommentar - trau Dich :-)

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: