RSS

[Blogtour] 8. Tag der Blogtour von Annette Eickert und Kate Sunday

17 Jun

Bestimmt habt ihr schon die tollen Beiträge zur großen Blogtour von Annette Eickert und Kate Sunday gelesen. Es gab verschiedene Präsentationen zu den Büchern, Fragestunden und einiges mehr. Die letzten zwei Tage fand bei Andrea (Verlagshaus el Gato) die Vorstellung der Handlungsorte statt, und heute habe ich die Ehre das erste von zwei Interviews zu führen.

Meine Interviewpartnerin ist Kate Sunday, die ich zu ihrem Buch „Das Lachen des Kookaburra“ befragt habe.
Außerdem gibt es etwas zu gewinnen!
Sucht im Interview den „Kookaburra“, klickt drauf und löst die Fragen der Schnitzeljagd. So habt ihr die Chance ein signiertes Exemplar des Buches zu gewinnen.
Ich wünsche euch viel Spaß beim lesen des Interviews und viel Glück bei der Verlosung !

Liebe Kate, danke dass Du Dir Zeit für das Interview nimmst und dass ich an der Blogtour teilhaben darf 🙂

Wann kam erstmals Dein Wunsch auf, ein Buch schreiben zu wollen ?
Ich habe schon als kleines Mädchen davon geträumt, Bücher zu schreiben. Ich habe geschrieben, seit ich denken kann. Wahrscheinlich hängt das mit meiner Leidenschaft fürs Lesen zusammen. Zunächst habe ich nur Gedichte und Kurzgeschichten verfasst, aber der heimliche Wunsch, irgendwann einmal ein Buch zu schreiben, der war schon immer da. Es dauerte jedoch lange, bis ich mich daran getraut habe. Nach meiner ersten Australienreise fing ich dann an, ein entsprechendes Manuskript zu entwerfen.

Wer oder was inspiriert bzw. hemmt Dich ?
Inspiriert werde ich durch Begegnungen mit Menschen, durch Erfahrungen, die ich mache, egal, ob sie schlecht oder gut sind. Wenn ich Musik höre, die mich berührt, entsteht daraus manchmal eine Geschichte. Genauso ist es mit dem Spazierengehen. Wenn ich draußen in der Natur bin, dann überfallen mich spontan so viele Ideen, die ich gerne umsetzen möchte.

Am Schreiben hindern mich manchmal die kleinen oder großen Sorgen des Alltags, dann fällt es mir schwer, die Gedanken einfach fließen zu lassen …

Wie kam es, dass Dein Roman in Australien spielt ?
Australien fasziniert mich, es ist mein Sehnsuchtsland.
Seit den achtziger Jahren pflege ich sehr enge Kontakte dorthin, die ich bei zwei längeren Reisen vertiefen konnte. Die Geschichte von Rebecca ist untrennbar mit den Menschen, Orten und Landschaften verbunden, die mir dort begegneten und mich inspiriert haben.

Gibt es eine Figur Deines Romans, die Dir besonders am Herzen liegt ?
Natürlich steht mir Rebecca am nächsten. Die Erfahrungen und Gefühle, die sie macht und durchlebt, sind mir nicht unbekannt. Aber auch die beiden anderen Hauptpersonen David und Alexander sind mir wichtig. Ohne die beiden hätte Rebecca sich nicht zu der jungen Frau entwickelt, die sie letztendlich geworden ist.

Was war die größte Herausforderung bei diesem Roman ?
Da ich bereits vor etlichen Jahren mit dem Schreiben dieses Manuskripts begonnen hatte, und es zwischenzeitlich lange Pausen gab, in denen nicht weitergeschrieben worden ist, war es manchmal schwierig, Szenen und Abschnitte beim Überarbeiten in die richtige Reihenfolge zu bringen, und Ordnung zu schaffen 😉

Was ist ein „Kookaburra“ ?
Der Kookaburra, auch bekannt unter dem Namen lachender Hans oder Jägerliest, lebt hauptsächlich in Australien und ist der größte Eisvogel der Welt. Das Besondere an ihm ist sein lautes und freches Gelächter, das in den Morgen- und Abendstunden zu hören ist. Wollt ihr wissen, wie sich das anhört? Hier gibt es eine Hörprobe:
http://katesunday-autorin.blogspot.de/

Bitte vervollständige folgende Sätze:

Schreiben ist für mich…..
das Salz in der Suppe 🙂

Wenn ich nicht schreibe, dann….
widme ich mich der schnöden Hausarbeit, versuche meine Kinder zu erziehen oder singe im Gospelchor.

Für die Zukunft wünsche ich mir…..
viel Zeit zum Schreiben 🙂

Du schreibst schon an einem neuen Roman. Würdest Du uns einen kleinen Ausblick darauf geben ?
Ich arbeite derzeit an zwei Manuskripten, einem Liebesroman für Erwachsene, der im Südosten der Vereinigten Staaten spielt, und einem Jugendroman, in dem sich natürlich auch alles um die Liebe dreht. Der Schauplatz dieser Geschichte wird erneut Australien sein!

Wann wird er voraussichtlich erscheinen ?
Der Jugendroman wird, wenn alles klappt, voraussichtlich im Frühjahr des nächsten Jahres erscheinen.

Ich danke Dir für das interessante Interview und wünsche Dir weiter viel Erfolg und alles Gute !
Ich danke DIR ganz herzlich, liebe Tanja!

Advertisements
 

Schlagwörter: , , , , , ,

Ich freue mich immer über einen Kommentar - trau Dich :-)

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: