RSS

[Rezension] „Die Blutlinie“, Cody McFadyen (Bastei Lübbe)

29 Dez

Inhalt
Smoky Barrett war eine hervorragende FBI-Agentin. Ihr ist das schlimmste passiert, was einem Menschen widerfahren kann: Sie wurde Opfer eines Serienmörders, verlor dabei ihren Mann, ihre Tochter und wurde selbst lebenslang körperlich gezeichnet. Seitdem befindet Sie sich in psychologischer Behandlung.

Sie schwebt im ständigem Zwiespalt, ob sie sich das Leben nehmen oder es in vollem Umfang wieder aufnehmen soll, wenn Letzteres überhaupt möglich ist.

Dann geschieht wieder ein Mord. Die Tote ist eine ihrer besten Freundinnen. Und es wird ein Brief am Tatort hinterlassen – adressiert an Smoky Barrett…
Darauf hin beschließt sie diesen Fall persönlich zu übernehmen, und ihr brillianter Spürsinn und ihr Jagtinstinkt erwachen zu neuem Leben….

Meinung und Fazit
Dieses Buch ist nicht für zarte Seelen, denn hier gibt es Thrill vom Feinsten. Manche Szenen sind sehr blutig, andere greifen stark die Psyche an. Ein Höhepunkt toppt den Anderen.
Als Leser wird man von da an in die kriminalistische Arbeit des FBI eingeführt. Man erfährt viel über die seelischen Abgründe und abstrusen Denk- und Handlungsweisen des Serienmörders und genau so viel über Smokys Vergangenheit, die sie zum Teil verdrängt hatte. Und es geschehen weitere Morde, die scheinbar alle mit Smoky und ihrem Team in Verbindung stehen. Denn der Mörder will eine unsterbliche Legende werden. Genauso unsterblich, wie sein angeblicher Vorfahr und sein großes Vorbild „Jack the Ripper“…
Auf der Buchrückenseite steht zu lesen „Wenn Ihnen dieses Buch keine Angst macht, sollten Sie Ihren Arzt aufsuchen“(New York Times), und diesen Kommentar kann ich ohne Weiteres bestätigen.
Dieses Buch ist beängstigend und gleichzeitig so faszinierend, dass man es gar nicht aus der Hand legen kann.

Der Autor

Cody McFadyen brach im Alter von 16 Jahren die Schule ab, arbeitete in verschiedenen
Branchen und unternahm mehrere Weltreisen. Mit 35 Jahren witmete er sich komplett der Arbeit als Autor.„Die Blutline“ ist sein erster Roman und zugleich Auftakt der Thriller-Reihe um Smoky Barrett.

 
 

Schlagwörter: , , , ,

Ich freue mich immer über einen Kommentar (wird später freigeschaltet) - trau Dich :-)

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: