RSS

Schlagwort-Archive: lecker

23. Türchen – lecker essen

Ich schrieb in einem der vergangenen Türchen schonmal etwas zum Thema Weihnachtsmenü.
Bei uns ist es so, dass es Weihnachten immer zügig gehen muss, d.h. das Essen muss gut vorzubereiten und ohne großen Aufwand am Abend zu kochen sein.
Da dachte ich mir, ich stelle mal zwei solcher Rezepte ein, die unkompliziert und erprobt sind, und die nichts mit Kartoffelsalat zu tun haben ;-)
Viel Spaß beim nachkochen und guten Appetit ! :-)

Salzbraten

1,5kg Schweinenacken (ohne Knochen)
1kg Salz

Die Fettpfanne oder eine Auflaufform mit Alufolie auslegen. Auf die Alufolie das Salz geben und für das Fleisch ein Bett formen. Den Nacken gewaschen und ungewürzt auf dieses Salzbett legen.

Im vorgeheizten Backofen bei 180°C ca. 2 Stunden garen, ohne diesen zu öffnen.

Dazu passt Stangenweißbrot, grüner Salat und verschiedene Saucen.
_____

oder
_____

Schinken-Hackfleisch-Röllchen

1kg Mett (wahlweise “normales” Hack, muss aber noch gewürzt werden)
8 Scheiben Kochschinken
1 Becker süße Sahne
1 Fl. Zigeunersauce
1 Fl. Schaschliksauce
evtl. geraspelter Käse

Kochschinken mit Mett füllen und zusammen rollen. Mit der Öffnung nach unten in eine Auflaufform legen. Die Soßen mit der Sahne mischen und darüber verteilen. Ca. 40 min. bei 200 Grad in den Ofen geben.

Nach Belieben nach 20 Min. geraspelten Käse darauf verteilen.

Dazu passen geschmorte Champignons, Reis und grüner Salat.
Tipp: Die Champignons kann man auch direkt in der Auflaufform mitschmoren.

 

 
 

Schlagwörter: , , ,

Das 10ten Türchen ist geöffnet

Na, habt ihr schon fleißig Plätzchen gebacken ?

Ich habe hier einige Rezepte für Euch, die sehr einfach, auch auf die Schnelle zu machen sind.

Schnelle Schoko-Crossies

600 g Schokolade
400 g Cornflakes
Alufolie

Den Ofen auf  75 °C vorheizen. Die Schokolade in eine große, mit Alufolie ausgeschlagene Auflaufform legen und in den Ofen stellen. Die Schokolade braucht ca. 10 bis 20 Minuten zum schmelzen.

Wenn die Schokolade geschmolzen ist, die Auflaufform aus dem Ofen nehmen. Die Cornflakes dazu schütten und mit einem Löffel vorsichtig unterheben. Mit zwei Teelöffeln kleine Corflakes-Schoko-Häufchen auf ein, mit Alufolie belegtes Backblech oder Brett setzen. Abkühlen lassen und genießen.
Variante: Wer möchte, der kann 100g Cornflakes durch Mandelblättchen oder – stifte ersetzen.

Am besten bewahrt man die Crossis gut verschlossen im Kühlschrank auf.

______________________________

Butter-Schneebälle

280 g Butter (weich)
350 g Mehl
80 g Puderzucker
2 Pck. Vanillinzucker
1 Pck. Puddingpulver (Vanillegeschmack)
1 TL Backpulver
½ Fläschchen Buttervanille-Aroma
Puderzucker/Vanillegemisch zum Bestreuen

Mehl mit Backpulver mischen, Butter, Puderzucker, Vanillezucker und Puddingpulver dazu geben, und alles zu einem Teig verkneten.
Etwa kirschgroße Stücke vom Teig abreißen, in der Hand nochmals kneten und zu Kugeln formen. Diese auf ein vorbereitetes, mit Backpapier ausgelegtes, Blech setzen, im vorgeheizten Ofen bei 150°C Umluft ca. 15-20 backen.
Kugeln noch warm im Zuckergemisch wälzen und erkaltet nach Geschmack nochmals bestreuen.

______________________________

ein wenig Wartezeit muss man beim letzten Rezept überbrücken, aber es lohnt sich :-)

Zimtige Kipferl

200 g Butter
100 g Zucker
2 TL Zimt
260 g Mehl
100 g Haselnüsse, gemahlen
50 g Puderzucker

Butter und Zucker schaumig schlagen. 1 TL Zimt, Mehl und Nüsse dazugeben und alles gut durchkneten. Aus dem Teig drei Rollen formen und eine Stunde kaltstellen. Jede Rolle in gleich dicke Scheiben schneiden, diese zu Hörnchen formen und auf ein mit Backpapier belegtes Blech setzen. Bei 175°C hellbraun backen. 1 TL Zimt mit dem Puderzucker mischen. Die noch heißen Kipferl vorsichtig vom Blech nehmen, im Zucker wälzen und auskühlen lassen.

 
Ein Kommentar

Verfasst von - 10/12/2011 in Uncategorized

 

Schlagwörter: , , , ,

Der 04.Dezember – 2ter Advent

Heute habe ich zwei Rezepte für Euch.

Bei diesem ungemütlichen Wetter tut etwas Warmes immer gut. Wenn es dann auch noch schmeckt, um so besser :-)

Ich wünsche Euch einen gemütlichen zweiten Adnent, und viel Spaß beim nachkochen !

Zitrus-Traum

250 ml Wein (weiß, trocken)
250 ml Orangensaft
250 ml Orangenlikör
1  Zitrone (den Saft)
4  Nelken
1 Stange Zimt
evt. 2 EL Zucker
______
125 g Schlagsahne
gem. Zimt

Alle Zutaten, bis auf die Sahne und den gemalenen Zimt, in einen Topf geben und langsam erhitzen. Nicht kochen ! Das heiße Getränk in feuerfeste Gläser füllen. Sahne steif schlagen, über das Getränk geben und mit Zimt bestreuen.

_______________________________________________

Eierpunsch

1 Flasche Eierlikör, 20%
½ Liter Wein, weiß
½ Liter Orangensaft
___________
Schlagsahne
evtl. gem. Zimt

Alle Zutaten, bis auf die Sahne und den gemalenen Zimt, in einen Topf geben und langsam erhitzen. Nicht kochen ! Das heiße Getränk in feuerfeste Gläser füllen. Sahne steif schlagen, über das Getränk geben und mit Zimt bestreuen.

________________________________________

Und zum Schluss noch etwas ohne Alkohol….

Kinderpunsch

1 Stange Zimt
4  Nelken
Honig oder Zucker nach Geschmack
¼ Liter Wasser
Schale von einer halben Zitrone
2  Zitronen (den Saft)
1  Orange (den Saft)
1 Flasche Traubensaft
1 Flasche Apfelsaft

Zimtstange, Zitronenschale, Nelken und Honig in das Wasser geben und aufkochen lassen. Ca.10 Minuten köcheln lassen, dann die restlichen Zutaten dazu geben und nochmals 10 Minuten köcheln lassen. Fertig zum servieren :-)

 
 

Schlagwörter: , ,

Nicht nur leben, auch genießen – 2 Plätzchenrezepte

Heute habe ich gebacken und ich finde die Plätzchen richtig lecker.
Also warum sollt Ihr nicht dran teilhaben ? :-)

Kokosmakronen (mit Quark)
4 Eiweiß
150g Zucker
1 Päckchen Vanillin-Zucker
65g Magerquark
4 Tropfen Bittermandelöl
200g Kokosraspeln

Backofen vorheitzen: Gas 5 Min. vorheitzen, Strom ca. 2oo-225°C

Das Eiweiß so steif schlagen, dass ein Messerschnitt sichtbar bleibt.
Langsam, portionsweise Zucker und Vanillin unter rühren. Quark
und Bittermandelöl zufügen und dabei langsam weiter rühren. Zum
Schluss Kokosraspeln unterheben.
Backblech mit Backfolie belegen.
Mit Hilfe von zwei Teelöffeln kleine Teighäufchen auf das Blech setzen.

Backzeit: 10-15 Min., die Makronen sollten leicht goldbraun sein.

Schokohäufchen
2 Eier
200g Zucker
100g Margarine
1Päckchen Vanillin-Zucker
100g Kakaopulver (oder lösliches Kakaopulver)
100g Mehl
200g gemahlene Mandeln
2 Eßl. Speisestärke

Backofen vorheitzen: Strom ca. 180°C

Zucker und Margarine schaumig schlagen. Dann Eier, Vanillin, Kakao, Mehl und Speisestärke
nach und nach unterrühren. Zum Schluss die Mandeln unterrühren.
Backblech mit Backfolie belegen.
Mit Hilfe von zwei Teelöffeln kleine Teighäufchen auf das Blech setzen.

Backzeit: ca. 8 Min., Vorsicht: die Plätzchen verbrennen schnell.

Wer will, kann die Plätzchen nach dem Abkühlen noch mit Puderzucker bestäuben.

Ich wünsche Euch gutes Gelingen !!!

 
 

Schlagwörter: , , , , ,

 
vonsamstag

Literatur

AstroLibrium

Träume nicht Dein Lesen - Lese Deinen Traum

Lebenseinblicke

Bücher - Leben - Träume

heidiholiday87

travel around the world

Inspektor Beagle ermittelt

Krimi Kurzgeschichten ohne Speck & Würstchen, aber mit Mord & viel Humor

buchstabenleser

Bücher sind Schiffe, welche die weiten Meere der Zeit durcheilen. - Francis Bacon

Ein neues Buch ...

Ich schreibe meinen ersten Chick-Lit-Roman!

wortmagieblog

Bücher Rezensionen Empfehlungen

Bürobedarf Stuttgart BLOG

rund um´s Büro und mehr

Jezabel Botanica

Erwachsen werde ich nächste Woche

obnoxiously random

All things random and personal...

Zroyas Papiergeflüster

"Es geht uns mit Büchern wie mit den Menschen. Wir machen zwar viele Bekanntschaften, aber nur wenige erwählen wir zu unseren Freunden." (Ludwig Feuerbach)

belysnaechte

The greatest WordPress.com site in all the land!

Laras Federn - Autoren Blog

Mit einem Flügelschlag durch die wunderschöne Welt der Bücher

alltagssplitter

Momente für die Ewigkeit

philosworte

Gedankencrushs und andere literarische Ausformungen von Sophie Stroux

Aus der Sicht der Dinge

Eine etwas andere Perspektive!

Ruth Adelmann

Autoren-Buch-Blog

ilonahro

Smile! You’re at the best WordPress.com site ever

Welt in Büchern

Unsere Welt - in Büchern, die es nicht gibt

investigativpoet

please don't klick here!

Gedankenwelt von Stephie

Ich versuche hier über das zu schreiben,was mich beschäftigt

gedankenschloesser

Schriftstellerin, Traumtänzerin, Zielverfolgerin.

Buchcover Design

individuelle Designs

Nina C. Hasse

Schreiben ist Tanzen mit Worten.

Booksparadise with love

Bücher, die die Welt beherrschen

buecherunddiewelt

Privater Blog über meine große Leidenschaft Lesen und was sonst so in der Welt passiert ...

Dein Buchmonster

Der bücherfressende Kinderbuch-Blog

Fifinchen's Blog

Just another WordPress.com weblog

Starlight's

zerrissene Gedankenwelt

Bücherwurm und Schreiberling

Ich gebe zum Besten: Tipps für Leseratten und böse Gedanken zum Tage...

Cathrin Kühl

Autorin, Lektorin, Rezensentin

Papierfresserchens Presse-Box

Die Bücher mit dem Drachen

The World Of BigEyes

I always read. You know how sharks have to keep swimming or they die? I'm like that. If I stop reading, I die.

kulturellematrix

Existenzielles eigen erzählt...

logosbuecherland

Bücher,Bücher,Bücher...und mehr

Bücherphilosophin

Aus dem Leben einer Querbeetleserin.

WIRRE WELT BERLIN

Ihr werdet euch noch wundern

Chaos Fabric

Buchspion und kreativer Chaoskopf

Tinka Beere

Lesen - Schreiben - Autor sein

Leseliebe

Die Liebe zu Büchern

%d Bloggern gefällt das: