RSS

Ein Buchregal erzählt….

14 Mai

Heute habe ich mal einen Artikel der anderen Art für Euch.
Ich habe meinem Buchregal im Rahmen der “Blog dein Buch – Blogparade” ein paar Fragen gestellt. Ab morgen geht dort auch das Publikuns-Voting los. Wenn Euch das Interview gefällt, würde ich mich über eure Stimme freuen :-)
Aber nun zum Interview – viel Spaß !

*klick* zum Vergrößern

Es freut mich, dass Du Zeit für ein Interview findest !
Bitte, gerne. Ich stehe hier eh nur so in der Gegend rum…

Warst Du schon immer ein Buchregal ?
Naja, irgendwann war ich mal ein Baum. Als ich dann zum Regal umgeformt wurde beherbergte ich Bücher, aber schnell auch anderen Krimskrams.

Wie kam das ?
Ich glaube meine Besitzerin hatte keine Zeit mehr um zu lesen. Mann, Kinder, Haus, Garten und das ganze Drumherum nahmen ihr die Zeit sich mit mir und den Büchern zu beschäftigen.

Nun sind die Regale jedoch gut gefüllt….
Ja, das stimmt. Vor nicht ganz zwei Jahren ging es wieder los. Plötzlich füllten sich meine Bretter so schnell, dass ich garnicht mehr mit kam. Obwohl meine Besitzerin viele gelesene Bücher verschenkte und verkaufte kamen immer Neue hinzu. Einige dieser Bücher liegen aber auf dem SuB, keine Ahnung was das heißt. Manchmal frage ich mich, ob sie nicht wenigstens einmal an einem Buchladen vorbei gehen kann ohne direkt etwas zu kaufen. Außerdem bekommt sie ja hin und wieder ein Rezensionsexemplar oder gewinnt ein Buch. Aber ich bin auch nur ein Regal, und auch ich stoße auch irgendwann mal an meine Grenzen.

Aber Du trägst die Bücher doch nicht allein.
Zum Glück… Erst vor einem Jahr kam Billy dazu. Anfangs war es auch wirklich eine Erleichterung. Aber jetzt – schau´ ihn dir an. Er ächzt und stöhnt auch schon herum, weil ihm alles zuviel ist. Altes Weichei…. Aber ich habe gehört, dass sich unsere Besitzerin noch ein weiteres Regal kaufen will. Geteiltes Leid ist bekanntlich halbes Leid.

Wenn ich mir die Bücher ansehe, entdecke ich viel Fantasy, aber auch Krimis, Thriller, Comedy u.s.w.. Nach welchem System stehen die Bücher auf deinen Brettern ?
System ? Was ist das ? Es gibt hier nur den SuB und die signierten Bücher. Ansonsten steht alles Durcheinander. Ich muss aber sagen, dass die Lesefrau genau zu wissen scheint, wo welches Buch zu finden ist. „Organisiertes Chaos“ hat sie das mal genannt.

Ich sehe da auch noch andere Sachen…
Zwischen den Büchern steht noch eine Tasse mit Lesezeichen, dann gibt es auch noch Postkarten und Poster. Ach ja, und da steht auch noch ein Hörbuchstapel.

Was würdest Du machen, wenn du irgendwann kein Buchregel mehr bist?
Oh nein, bitte, an so etwas will ich noch nichtmal denken, das bringt Unglück ! Ich will ewig ein Buchregal sein….
Die Bücher riechen so toll, und Jedes ist einzigartig. Wenn sie sich aneinander kuscheln, sehen besonders die Reihen toll aus. Und die Geschichten… Ach, ich liebe die Geschichten :-)

Danke für das Interview, es war sehr aufschlussreich. Weiterhin alles Gute !
Bitte, gerne. Ich stehe hier eh nur so in der Gegend rum…

________________________________________________

Wenn Dir mein Interview gefallen hat, dann gib doch “lesenundmehr” unter Blogg Dein Buchregel Deine Stimme. Ich würde mich sehr darüber freuen :-)
PS: Eine Anmeldung auf der BDB-Seite ist nicht erforderlich.

About these ads
 
 

Schlagwörter: , , , ,

9 Antworten zu “Ein Buchregal erzählt….

  1. Kadi

    15/05/2012 at 12:53

    Danke für deinen Kommentar bei mir ;-)) Dein Beitrag is aber auch ne super nette Idee. ich will gar net wissen was mein Bücherregal zu sagen hat. Hab bei dir auch einige Bücher entdeckt die auch in meinem Regal stehen ….vielleicht können sich unsere Regale mal anfreunden (hab näml. auch Billy) Liebe Grüße, Kati

     
    • lesenundmehr

      15/05/2012 at 21:08

      Hihi, ja, ich glaube Billy ist ein guter Freund der Leseratten :-) Aber mir ist auch aufgefallen, dass unser Lesegeschmack recht ähnlich ist…

       
  2. scathach25

    15/05/2012 at 20:14

    Echt ne witzige Idee mit dem Interview :-)

     
    • lesenundmehr

      15/05/2012 at 20:33

      Danke, hat auch Spaß gemacht es zu erstellen :-)

       
  3. Rosita Hoppe

    16/05/2012 at 08:36

    Klasse!!! “Ich stehe hier eh nur so in der Gegend rum…” :-D
    Viele Grüße Rosita

     
  4. privatkino

    31/05/2012 at 21:16

    Gerade über Facebook gelesen, dass du Platz 2 bei dem Wettbewerb gemacht hast – herzlichen Glückwunsch, überrascht mich aber nicht wirklich, weil deine Idee toll war!

     
    • lesenundmehr

      31/05/2012 at 21:36

      Dankeschön! Freut mich, dass Dir das Interview gefallen hat :-)

       
  5. TaGe

    31/05/2012 at 21:41

    DANKE, DANKE, DANKE an Alle die für mich gestimmt haben !!!! :-)
    Wie oben schon zu lesen ist, habe ich Platz 2 belegt und freue mich riesig!
    Dazu gibt es später aber noch mehr, wenn die offizielle mail von BdB bei mir eingetrudelt ist :-)

     

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ photo

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

 
Folgen

Erhalte jeden neuen Beitrag in deinen Posteingang.

Schließe dich 265 Followern an

%d Bloggern gefällt das: